Politik

Luxemburgs Premierminister Bettel erneut mit Regierungsbildung beauftragt

  • In POLITIK
  • 16. Oktober 2018, 19:39 Uhr
  • AFP
img
Luxemburgs Premierminister Xavier Bettel Bild: AFP

Der luxemburgische Premierminister Xavier Bettel ist erneut mit der Regierungsbildung beauftragt worden. Zwei Tage nach der Parlamentswahl erhielt Bettel am Dienstag von Großherzog Henri den Auftrag, eine Regierungsmannschaft zusammenzustellen.

Der luxemburgische Premierminister Xavier Bettel ist erneut mit der Regierungsbildung beauftragt worden. Zwei Tage nach der Parlamentswahl erhielt Bettel am Dienstag von Großherzog Henri den Auftrag, eine Regierungsmannschaft zusammenzustellen. Bettels Liberale, die sozialistische LSAP und die Grünen hätten ihren Willen zu Koalitionsgesprächen bekundet, teilte der Palast mit.

Die drei Parteien regieren bereits seit 2013 gemeinsam. Bettel hatte 2013 den langjährigen Premierminister Jean-Claude Juncker von der Christsozialen Volkspartei abgelöst, der in der Folge Präsident der EU-Kommission wurde.

Bei der Parlamentswahl am Sonntag war Junckers Partei zwar stärkste Kraft geworden. Gemeinsam errangen Bettels Demokratische Partei, Grüne und LSAP aber genügend Mandate, um erneut eine Koalition zu schmieden.

STARTSEITE