Iveco Stralis NP

Bund befreit Gas-Lkw von der Maut

  • In UMWELT
  • 19. Oktober 2018, 14:18 Uhr
  • ampnet
img
Iveco Stralis NP an einer Tankstelle für tiefkaltes, verflüssigtes Erdgas LNG = Liquefied Natural Gas. Foto: Auto-Medienportal.Net/Iveco

.

Der Bundestag hat beschlossen, ab Jahresbeginn 2019 neben Elektro-Lkw auch Lastwagen mit Methangas (LNG oder CNG) ab 7,5 Tonnen, wie etwa den Iveco Stralis NP (Natural Power), von der Maut auszunehmen. Das erspart den Betreibern eines entsprechenden Sattelzugs 18,7 Cent pro Kilometer. Die Förderung für die Anschaffung eines Lkw mit Gasmotor in Höhe von 8000 Euro (CNG) bzw. 12 000 Euro (LNG) bleibt weiterhin bestehen. Sie ist auf zwei Jahre befristet. Danach gilt für diese Fahrzeuge weiterhin eine Mautreduzierung um die Luftverschmutzungsabgabe nach dem Wegekostengutachten (1,1 Cent / km). (ampnet/jri)

STARTSEITE