Mongolei

Verteidigungsministerin von der Leyen reist nach Peking

  • In POLITIK
  • 21. Oktober 2018, 06:06 Uhr
  • AFP
img
Ursula von der Leyen (CDU) Bild: AFP

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) reist heute nach Peking. Die chinesische Hauptstadt ist die zweite Station ihrer mehrtägigen Asienreise, die in der Mongolei begann. Weitere Stationen sind Australien und Bahrain.

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) reist heute nach Peking. Die chinesische Hauptstadt ist die zweite Station ihrer mehrtägigen Asienreise, die sie zunächst in die Mongolei geführt hatte. Nach einem Besichtigungsprogramm am Sonntag trifft von der Leyen am Montag (08.30 Uhr Ortszeit, 02.30 Uhr MESZ) den stellvertretenden Vorsitzenden von Chinas Zentraler Militärkommission, Xu Qiliang, und ihren Kollegen Wei Fenghe (10.00 Uhr MESZ).   

Weitere Stationen sind Australien und Bahrain. In der australischen Hauptstadt Canberra sind am Mittwoch Gespräche mit Außenministerin Marise Payne und Verteidigungsminister Christopher Pyne geplant. In Sydney besucht von der Leyen am Donnerstag die Invictus Games, eine Sport-Meisterschaft für verwundete Soldaten. In Bahrain nimmt die Ministerin zum Abschluss der Reise am Samstag kommender Woche an der Konferenz Manama-Dialog teil.

STARTSEITE