Sport

1. Bundesliga: Hertha spielt unentschieden gegen Freiburg

  • In SPORT
  • 21. Oktober 2018, 17:25 Uhr
  • dts
img
Nicolas Höfler (SC Freiburg)dts

.

Berlin - Im ersten Sonntagsspiel des achten Spieltags der Bundesliga hat Hertha BSC 1:1 gegen den SC Freiburg gespielt. Die Berliner verlieren damit etwas den Anschluss an die Tabellenspitze - sie haben jetzt fünf Punkte Rückstand auf Tabellenführer Dortmund.

Die Breisgauer stehen mit neun Punkten auf dem zwölften Rang. Die Gastgeber waren in der ersten Hälfte die klar bessere Mannschaft. Freiburg konnte in der Offensive kaum Akzente setzen. Der Führungstreffer der Herthaner durch Ondrej Duda in der siebten Minute war verdient.

Im Anschluss konnten die Berliner aber nicht nachlegen. Der Ausgleichstreffer von Robin Koch in der 36. Minute sorgte dann dafür, dass die Gäste wieder zurück in die Partie fanden. In der zweiten Halbzeit waren die Freiburger etwas bissiger. Hertha kam seltener zu guten Chancen.

In der Schlussphase konzentrierten sich die Gäste vor allem auf die Defensivarbeit und ließen nur noch wenige Chancen zu. Den Berlinern fehlten die Ideen, um doch noch den Siegtreffer zu erzielen. Zudem wurde eine Elfmeterentscheidung für die Berliner in der 89. Minute nach Einsatz des Videobeweises zurückgenommen. Am neunten Spieltag trifft Freiburg auf Mönchengladbach, Hertha spielt in Dortmund.

STARTSEITE