Finnland

Europas Konservative wählen Spitzenkandidaten für EU-Wahl

  • In KARRIERE
  • 8. November 2018, 04:06 Uhr
  • AFP
img
Alexander Stubb und Manfred Weber in Helsinki Bild: AFP

Die konservative Europäische Volkspartei (EVP) kürt heute ihren Spitzenkandidaten für die Europawahl 2019. Im Rennen sind der CSU-Politiker Manfred Weber und der finnische Ex-Regierungschef Alexander Stubb. Die Entscheidung fällt bis Mittag in geheimer Wahl.

Die konservative Europäische Volkspartei (EVP) kürt heute ihren Spitzenkandidaten für die Europawahl 2019. Im Rennen sind der CSU-Politiker Manfred Weber und der finnische Ex-Regierungschef Alexander Stubb. Die Entscheidung fällt in geheimer Wahl, das Ergebnis soll am Mittag bekannt gegeben werden (13.00 Uhr Ortszeit, 12.00 Uhr MEZ).

Die EVP als derzeit stärkste Fraktion im Europaparlament geht davon aus, dass ihr Spitzenkandidat im kommenden Jahr Nachfolger von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker wird. An dem EVP-Treffen in Helsinki nimmt auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) teil. 

STARTSEITE