Panorama

BSI Group übernimmt AirCert GmbH

img
BSI Group übernimmt AirCert GmbH

.

- AirCert GmbH wird zu einer operativen Tochtergesellschaft von BSI unter dem Namen "AirCert- A BSI Assurance Company"
- BSI stärkt damit sein DACH-Geschäft und baut sein Angebot in einem der wichtigsten europäischen Luft- und Raumfahrtmärkte aus
- BSI/AirCert zählt damit zur Gruppe der DAkkS-akkreditierten Zertifizierungsstellen in der Luft- und Raumfahrt

Frankfurt am Main, 8. November 2018 - Die BSI Group, die British Standard Institution, gab heute die Übernahme der AirCert GmbH bekannt, einem spezialisierten Zertifizierungsunternehmen für Luft- und Raumfahrt mit Sitz in München, Deutschland. Damit wird AirCert zu einer operativen Tochtergesellschaft des Zertifizierungsgeschäfts von BSI und unter dem Namen "AirCert - A BSI Assurance Company" firmieren.

AirCert rundet die BSI Strategie, dem Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungssektor ein breiteres Produkt- und Dienstleistungsangebot anzubieten, ab. Derzeit gilt BSI als einer der führenden globalen Zertifizierungsanbieter in diesem Sektor. Durch die Partnerschaft mit AirCert baut BSI die Reichweite des bestehenden DACH-Geschäfts (Deutschland, Österreich und Schweiz) aus und erweitert damit sein Angebot in einem der wichtigsten europäischen Luft- und Raumfahrtmärkte.

Die Übernahme von AirCert erweitert nicht nur die Präsenz und Skalierbarkeit von BSI im DACH-Markt der Luft- und Raumfahrt, sondern gliedert BSI/AirCert in die Gruppe von spezialisierten Zertifizierungsstellen ein, die in diesem Sektor nach DAkkS (der deutschen Akkreditierungsstelle) akkreditiert sind. Sie ergänzt damit die bestehende UKAS- und ANAB-Akkreditierungen.

AirCert wurde vor neun Jahren gegründet. Das Unternehmen verfügt über umfassende Kenntnisse und einen hervorragenden Ruf in der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie sowie über sehr gute Beziehungen, die die Mitgründerin und hochqualifizierte Luft- und Raumfahrtingenieurin Flora von Heise-Rotenburg aufgebaut hat. AirCert Kunden werden von einem zusätzlichen Zugang zum internationalen Netzwerk von BSI und bewährten Standards, Trainings- und Compliance-Lösungen in Bereichen wie Qualitätsmanagement in der Luftfahrt (AS 9100), Supply Chain Management, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (ISO 45001), Umweltmanagement (ISO 14001) sowie Cybersicherheit und Informationssicherheit profitieren.

Howard Kerr, Chief Executive bei BSI, sagt: "Die Akquisition von AirCert unterstützt unsere anhaltende internationale Wachstumsstrategie und stärkt unsere Präsenz in der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie, in der BSI bereits etabliert ist. Die Partnerschaft mit AirCert passt strategisch und kulturell hervorragend zusammen. Uns verbindet eine ähnliche Arbeitsmoral und Expertise kombiniert mit der Leidenschaft, Exzellenz in unsere Servicelösungen zu integrieren".

Peter Leveringhaus, Managing Director BSI DACH, kommentiert: "AirCert bietet uns sofortige Wachstumschancen auf dem DACH-Markt im Rahmen der immer stärker werdenden Luft- und Raumfahrtindustrie. In den letzten neun Jahren hat sich AirCert in der Region einen starken und angesehenen Ruf erworben, zurückzuführen auf sein technisches Wissen in der Luft- und Raumfahrt und seine Fähigkeit, vertrauenswürdige Beziehungen zu seinen Kunden aufzubauen. Es ist ein auf den Menschen ausgerichtetes Unternehmen und wir sind sicher, dass sich diese Kultur gut in die BSI Welt integriert und sich auch in Zukunft gemeinsam weiterentwickeln lässt".

"Ich freue mich sehr, dass AirCert Mitgründerin und Geschäftsführerin, Flora von Heise-Rotenburg, zugestimmt hat, unserem Global Aerospace Team als Aerospace Sector Head für BSI DACH beizutreten und persönlich unsere gemeinsame BSI/AirCert Wachstumsagenda zu leiten und unseren Ruf als führenden Player im DACH-Markt zu festigen".

Flora von Heise-Rotenburg, AirCert Mitgründerin und Geschäftsführerin und kürzlich als BSI Aerospace Sector Head DACH ernannt, sagt: "Das AirCert Board freut sich über die Übernahme der AirCert GmbH durch BSI. Wir teilen den Wunsch, das bestmögliche Portfolio an Zertifizierungsdienstleistungen anzubieten und unsere Kunden zu Spitzenleistungen zu führen. Wir freuen uns sehr, nun zur BSI Familie dazu zu gehören und die Firmenwerte und den guten Ruf, die beide Unternehmen hart erarbeitet haben, zu teilen."

Howard Kerr schließt ab: "Mit der Integration des Geschäftsbetriebs, der Mitarbeiter und der Geschäftsräume von AirCert in den BSI Verbund verfolgen wir die Vision, ein neues BSI 'Centre of Excellence' für Kunden aus der Luft- und Raumfahrt für die gesamte DACH-Region zu schaffen. Von diesem Standort in München aus wollen wir unsere Produkte und Dienstleistungen auf Österreich und die Schweiz ausdehnen. Diese jüngste Akquisition unterstreicht unser Engagement, organisatorische Widerstandsfähigkeit in unserem Kundenstamm zu fördern. Um sicherzustellen, dass wir ein widerstandsfähiges Unternehmen bleiben - ein Unternehmen, das agil, anpassungsfähig, robust und wettbewerbsfähig ist - werden wir unsere ehrgeizige Wachstumsstrategie fortsetzen und weitere hochwertige Akquisitionen wie AirCert einbeziehen, die sich auf natürliche Art und Weise in unser Geschäft integrieren lassen".

Rahmenbedingungen der Übernahme wurden nicht bekannt gegeben.

Über AirCert GmbH
AirCert ist eine spezialisierte Zertifizierungsstelle für die Luft- und Raumfahrt und bei der DAkkS, der deutschen Akkreditierungsstelle, akkreditiert. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte: http://www.aircert.org/

Pressekontakt
BSI Group Deutschland GmbH
Claudia Schyschka
Hanauer Landstraße 115
60314 Frankfurt am Main
+ 49 69 2222 8 9200
pr.de@bsigroup.com
https://www.bsigroup.de



Pressetexte verbreiten



Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 39,95 €.

PRESSEMITTEILUNG VERSENDEN

STARTSEITE