Politik

Drei prominente Bewerber um CDU-Parteivorsitz treffen bei Frauen-Union aufeinander

  • In POLITIK
  • 9. November 2018, 04:05 Uhr
  • AFP
img
Kramp-Karrenbauer, Spahn und Merz (von links) Bild: AFP

Einen Monat vor dem CDU-Parteitag sind die drei aussichtsreichsten Bewerber um den Parteivorsitz, Kramp-Karrenbauer, Spahn und Merz, zu Gast im Bundesvorstand der Frauen-Union. Es ist ihr erstes direktes Aufeinandertreffen seit Bekanntwerden ihrer Bewerbung.

Einen Monat vor dem CDU-Parteitag stellen sich die drei aussichtsreichsten Bewerber um den Parteivorsitz heute im Bundesvorstand der Frauen-Union in Berlin vor. Es ist das erste Mal, dass CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer, Gesundheitsminister Jens Spahn und Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz seit Bekanntwerden ihrer Bewerbung direkt aufeinandertreffen. Vor der Sitzung geben die drei Anwärter sowie die Vorsitzende der Frauen-Union, Annette Widmann-Mauz (CDU), ein Statement ab (15.00 Uhr).

Die Frauen-Union hat Kramp-Karrenbauer für die Nachfolge von Bundeskanzlerin Angela Merkel als CDU-Vorsitzende nominiert. Der Frauen-Union gehören automatisch alle weiblichen CDU-Mitglieder an, sofern sie dem nicht ausdrücklich widersprechen. Mit etwa 155.000 Mitgliedern ist die Frauen-Union die größte Vereinigung in der CDU.

STARTSEITE