Börse

DAX startet im Minus - Allianz nach Quartalszahlen vorne

  • In FINANZEN
  • 9. November 2018, 09:32 Uhr
  • dts
img
Frankfurter Wertpapierbörsedts

.

Frankfurt/Main - Der DAX ist am Freitag mit Abschlägen in den Handel gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit rund 11.450 Punkten berechnet und damit 0,7 Prozent unter Vortagesschluss.

Gegen den Trend im Plus waren mit Zugewinnen von über zwei Prozent die Aktien von Wirecard, dahinter Allianz-Papiere, die über ein Prozent zulegten. In den ersten neun Monaten stieg das operative Ergebnis des Versicherungskonzerns um fünf Prozent auf 8,7 Milliarden Euro, wie am Freitagmorgen in München mitgeteilt wurde. Der Konzern strebt ein Jahresergebnis von 11,1 Milliarden Euro an. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagmorgen etwas schwächer.

Ein Euro kostete 1,1343 US-Dollar (-0,18 Prozent).

STARTSEITE