Online-Shops

Vorsicht vor Fake-Shops

  • In TECHNOLOGIE
  • 13. November 2018, 13:02 Uhr
  • Rudolf Huber/cid
img
cid Groß-Gerau - Unseriöse Online-Shops sind immer schwerer von seriösen Anbietern zu unterscheiden. Otto Gruppe

Internet-Betrüger werden immer raffinierter. Deswegen gibt es aktuell kaum noch untrügliche Anzeichen für unseriöse Online-Shops. Trotzdem sind die Kunden nicht wehrlos, so die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.


Internet-Betrüger werden immer raffinierter. Deswegen gibt es aktuell kaum noch untrügliche Anzeichen für unseriöse Online-Shops. Trotzdem sind die Kunden nicht wehrlos, so die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

Wenn begehrenswerte Produkte zum Schnäppchenpreis und gegen Vorkasse angeboten werden, sollten bei den Kunden die Alarmsirenen schrillen. "Fälscher bieten auf kopierten oder nachgemachten Shop-Seiten im Internet attraktive Waren an, die niemals oder nur als schlechte Kopie den Weg zum Käufer finden", so die Verbraucherschützer. "Wer in die ausgelegte Falle tappt und den verlangten Betrag für das begehrte Produkt vorab überweist, hat kaum eine Chance, sein gezahltes Geld jemals wiederzusehen."

Interessenten sollten deshalb vor einer Bestellung folgende Punkte in einem Internet-Shop genau checken: Gibt es mehrere - darunter auch kundenfreundliche - Zahlungsarten und eine überprüfbare Anbieteradresse im Impressum? Werden Angebot und Preis mit allen erforderlichen Details - etwa der Beschaffenheit des Produkts - angegeben? Werden Lieferbedingungen und -kosten ausreichend dargestellt? Auf der sicheren Seite sind Kunden, wenn sie Artikel nur bei Onlinehändlern ordern, die mehrere kundenfreundliche Zahlungsarten zur Verfügung stellen - und zwar bis zum Klick auf den Kauf-Button. Sicher sind etwa Zahlungen auf Rechnung oder per Lastschrift.

Wer schon Geld überwiesen hat, sollte umgehend seine Bank auffordern, die Zahlung rückgängig zu machen. "Wenige Stunden nach einer Onlinebestellung ist dies oft noch möglich", so die Verbraucherzentrale NRW. Bei anderen Zahlungsarten kann eine Zahlung noch bis zu acht Wochen nach Einzug rückgängig gemacht werden.

STARTSEITE