Bayern

Wetterdienst warnt vor Glatteis im Südosten

  • In LIFESTYLE
  • 30. November 2018, 08:00 Uhr
  • dts
img
Deutscher Wetterdienstdts

.

Offenbach - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat vor Glatteis im Südosten Deutschlands gewarnt. Betroffen seien Teile der Bundesländer Sachsen und Bayern, teilte der DWD am Freitagmorgen mit.

In Teilen Bayerns trete demnach gefrierender Regen mit Glatteisbildung auf. Im Tagesverlauf nehme die Niederschlagsintensität weiter zu und der Regen erreiche auch weite Teile Sachsens. Das Glatteisrisiko halte sich am längsten im Bergland und nehme dort erst am Samstagvormittag wieder ab, so der DWD. Die aktuellen Warnungen gelten zunächst bis Samstagvormittag. Eine Verlängerung oder eine Ausdehnung auf weitere Gebiete ist laut Wetterdienst wahrscheinlich.


STARTSEITE