Kultur

Herbert Grönemeyer wieder an der Spitze der Album-Charts

  • In LIFESTYLE
  • 30. November 2018, 15:00 Uhr
  • dts
img
Mann mit Kopfhörerndts

.

Baden-Baden - Herbert Grönemeyer ist mit seinem Album "Tumult" wieder an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit.

Sein Album kletterte von Platz zwei auf eins, gefolgt von Max Gieseinger mit seinem Album "Reise", das neu einstieg. Auf dem dritten Platz befindet sich "Liebe" von Max Forster, der von Platz vier auf drei kletterte. In den Single-Charts ist der Rapper Mero mit "Baller los" neu an der Spitze. Dahinter folgt Ava Max mit der Single "Sweet But Psycho", die von Platz eins auf zwei abrutschte.

Auf dem dritten Platz befindet sich die Single "Tausend Tattooos" von Sido, die von Platz zwei auf drei rutschte. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

STARTSEITE