Karriere

Neuer Vorsitzender von Partei von Frankreichs Präsident Macron gewählt

  • In KARRIERE
  • 1. Dezember 2018, 13:09 Uhr
  • AFP
img
Neuer LREM-Chef Guerini Bild: AFP

Die Partei von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat dessen Vertrauten Stanislas Guerini am Samstag zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Die Delegierten von La République en Marche (LREM, Die Republik in Bewegung) stimmten bei einem Treffen mit großer Mehrheit für den 36-jährigen Abgeordneten.

Die Partei von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat dessen Vertrauten Stanislas Guerini am Samstag zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Die Delegierten von La République en Marche (LREM, Die Republik in Bewegung) stimmten bei ihrem Treffen in Nogent-sur-Marne östlich von Paris mit einer großen Mehrheit von 82 Prozent für den 36-jährigen Abgeordneten.

"Ich übernehme diese Verantwortung, ohne zu verkennen wie groß die Herausforderungen sind, vor denen das Land steht", sagte Guerini nach seiner Wahl. Mit Blick auf die Proteste der "Gelbwesten", die sich zeitgleich in Paris abspielten, sagte der Macron-Vertraute, er verschließe auch nicht die Augen "vor der Gewalt, die stattfindet, während wir reden". 

Am Vormittag hatten in Paris die Proteste begonnen, an denen sich nach Angaben von Innenminister Christophe Castaner im Umfeld der Champs-Elysées 1500 gewaltbereite "Unruhestifter" beteiligten. Es gab Dutzende Festnahmen, die Behörden hatten rund 5000 Polizisten mobilisiert. Die "Gelbwesten" fordern unter anderem Steuersenkungen sowie eine Anhebung von Mindestlohn und Renten.

Guerini hatte Macrons Bewegung En Marche! mit gegründet. Sein Vorgänger im Amt des Parteivorsitzenden war Castaner. Nach dessen Wechsel an die Spitze des Innenministeriums war der LREM-Vorsitz zunächst vakant geblieben.

STARTSEITE