Sport

1. Bundesliga: Mainz und Hannover trennen sich 1:1

  • dts
  • In SPORT
  • 9. Dezember 2018, 17:33 Uhr
img
Takuma Asano (Hannover 96)dts

.

Mainz - Im ersten Sonntagsspiel des 14. Spieltags der Bundesliga haben sich der 1. FSV Mainz 05 und Hannover 96 in einer turbulenten Begegnung mit einem 1:1 unentschieden getrennt. Hannover hat damit den Sprung von den Abstiegsplätzen verpasst, während Mainz weiter im Tabellenmittelfeld verharrt.

Die Niedersachsen standen in der ersten Hälfte diszipliniert, kamen aber über Konter auch immer wieder gefährlich zum Abschluss. Den einzigen Treffer der ersten Hälfte erzielte Hendrik Weydandt in der zwölften Minute. Die Halbzeitführung der Gäste war aufgrund des Spielverlaufs nicht unverdient. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Mainzer aber deutlich den Druck und drängten Hannover in den eigenen Strafraum zurück.

Zählbares sprang dabei aber zunächst nicht heraus. So mussten die Mainzer Fans bis zur 87. Minute auf den Ausgleich warten, als Alexandru Maxim einen Foulelfmeter verwandelte. Matthias Ostrzolek hatte zuvor Jean-Philippe Mateta mit einer leichten Berührung im eigenen Strafraum zu Fall gebracht. Für den Sieg der Hausherren reichte es in der wegen zahlreicher Unterbrechungen zehnminütigen Nachspielzeit aber nicht mehr, auch weil ein Treffer von Anthony Ujah wegen einer Abseitsstellung nicht gegeben wurde. in der 101. Minute musste noch Oliver Sorg mit Gelb-Rot vom Platz.

Am 15. Spieltag trifft Hannover auf die Bayern, Mainz spielt in Leipzig.

STARTSEITE