Leute

Kramp-Karrenbauer will womöglich Nummer aus Telefonbuch streichen lassen

  • In POLITIK
  • 10. Dezember 2018, 09:39 Uhr
  • AFP
img
Annegret Kramp-Karrenbauer und Helmut Karrenbauer (re.) Bild: AFP

Die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer wird ihre Telefonnummer womöglich bald nicht mehr öffentlich im Telefonbuch ihrer Heimatstadt Püttlingen anzeigen lassen. Grund sei die zunehmende Zahl von Anrufen wider den guten Geschmack.

Die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer wird ihre Telefonnummer womöglich bald nicht mehr öffentlich im Telefonbuch ihrer Heimatstadt Püttlingen anzeigen lassen. Eigentlich wolle sie die Nummer weiter im Telefonbuch zeigen, sagte Kramp-Karrenbauer der "Saarbrücker Zeitung" vom Montag. Aber die Zahl der Anrufe, "die die Grenze des guten Umgangs und Geschmacks" verletzten, habe stark zugenommen.

Kramp-Karrenbauer sagte der Zeitung, da sie selbst nur noch selten zu Hause sei, nehme ihr Mann die meisten Telefonate entgegen. "Es ist mittlerweile zum Teil eine echte Belastung - da geht es auch um den Schutz der Familie."

Dem Bericht zufolge ist Helmut Karrenbauer in Püttlingen bekannt dafür, dass er sich um viele Anliegen, die Bürger am Telefon vortragen, selbst kümmert. Am Rande des CDU-Parteitags in Hamburg habe er gegenüber der "Saarbrücker Zeitung" aber deutlich gemacht, dass ihn die häufigen Anrufe zu Themen, bei denen er selbst mittlerweile nicht mehr weiterhelfen könne, inzwischen zunehmend belasteten.

STARTSEITE