Panorama

Arista zeigt "Any Cloud" Netzwerkplattform für Kubernetes

img
Arista zeigt "Any Cloud" Netzwerkplattform für Kubernetes

.

SEATTLE, Washington, 11.12.2018 - Arista Networks (NYSE:ANET) präsentiert auf der KubeCon Nordamerika 2018 (Stand S52) eine Vorschau von Arista Any Cloud für die Red Hat OpenShift Container-Plattform und für die Tigera Secure Enterprise Edition. Any Cloud bietet eine konsistente und sichere Enterprise-Lösung für von Kubernetes verwaltete Container-Workloads, unter anderem für hostbasierte und physische Netzwerkinfrastrukturen. Der Kern der Lösung integriert das Arista containerized Betriebssystem (cEOS®) und "CloudVision®" in das CNCF (Cloud Native Computing Foundation) Framework.

Ein Schlüsselelement der Lösung, die Tigera Secure Enterprise Edition, ermöglicht Zero-Trust-Netzwerksicherheit und kontinuierliche Compliance für Kubernetes-Plattformen in Public und Private Clouds, aufbauend auf Tigeras standardbasierter Open-Source-Calico-Technologie. Die Preview wird diese Woche auf der KubeCon + CloudNativeCon Nordamerika 2018 in Seattle (USA) vorgestellt.

"Erweiterbare Software ist die Grundlage der Strategie von Arista. Mit Arista EOS® und CloudVision sind wir mit diesem Prinzip in der Lage, unsere Produkte kontinuierlich für neue Anwendungsfälle zu erweitern. Durch unsere Zusammenarbeit mit Red Hat und Tigera kann unsere Software dazu beitragen, diese neuen Anwendungsfälle für containerized Netzworking zu vereinfachen und zu sichern", sagte Ken Duda, Senior Vice President und CTO von Arista Networks.

Erweiterung der Arista Any Cloud-Plattform
Mit der Unterstützung von Red Hat OpenShift und Tigera Secure bietet Arista zusätzliche Sicherheitsfunktionen für Unternehmenskunden, die native und containerbasierte Cloud-Anwendungen in privaten, hybriden und öffentlichen Cloud-Umgebungen einsetzen. Diese Integration erweitert die bereits verfügbaren EOS-basierten Produkte in einem offenen und skalierbaren Ökosystem, bestehend aus:
-Arista cEOS-Integration mit Tigera Secure Container-Netzwerk und Netzwerksicherheit basierend mit dem Calico Open-Source-Projekt
-Arista vEOS Cloud-Level-Routing als Konnektivitätsplattform für Kubernetes-Cluster, die in Private-Cloud- und Public-Cloud-Infrastrukturen laufen.
-Arista EOS und CloudVision Software sind mit Container Tracer auf allen Arista-Plattformen verfügbar und unterstützen nun Red Hat OpenShift Kubernetes, um den Netzwerkbetreibern Transparenz über die Containerauslastung und Konnektivität zu liefern.

Diese Architekturkomponenten bieten Kunden eine konsistente und vereinfachte Lösung zur Sicherung ihrer Multi-Cloud-Netzwerke und tragen gleichzeitig dazu bei, die Betriebskosten zu senken und eine verbesserte Sicherheitssegmentierung für Container-Workloads in Kubernetes zu erreichen.

Die neue Erweiterung von Arista EOS für Kubernetes-User bietet drei Schlüsselfunktionen für Kunden, die ihre Kubernetes-Anwendungen skalieren: eine vollständig standardbasierte Plattform für eine erweiterte Netzwerksegmentierung und ein Policy Framework, das auf Tigeras proprietärer Calico-Implementierung basiert; verbesserte Compliance durch kognitive Kontrollen in Arista CloudVision mit Container Tracer-Funktionalität und neue Funktionen in Aristas EOS-Plattformen mit integriertem cloud-spezifischen Routing unter Verwendung von BGP-Routing-Protokollen nach Industriestandard. Diese Grundlagen bieten Unternehmenskunden eine einheitliche und einfache Lösung zur Sicherung ihrer Netzwerke, die dazu beiträgt, Betriebskosten zu senken und Sicherheitsbedrohungen zu minimieren.

Arista Any Cloud-Plattform für Kubernetes
Die neue Lösung nutzt virtuelle und cEOS-Softwareinstanzen von Arista, um eine einheitliche Routing-Plattform für Unternehmen der Enterprise-Klasse/Cloud-Qualität mit verbesserten Transparenz- und Sicherheitsfunktionen bereitzustellen, die in die kommerziellen Enterprise-Plattformen OpenShift sowie Calico von Red Hat und Tigera integriert sind. Arista EOS ist der Kern der Arista Cloud-Networking-Lösungen für Rechenzentren und Cloud-Netzwerke der nächsten Generation. Cloud-Architekturen, die mit Arista EOS erstellt wurden, skalieren bis zu Hunderttausenden von Compute-Nodes mit vielfältigen Management- und Installationsfunktionen.

Alle EOS Standard-APIs sowie Automatisierungs-, Betriebs- und Überwachungsfunktionen werden von der Any Cloud-Plattform für Kubernetes unterstützt. Dies gilt auch für das umfassende Zustands-Streaming und die Telemetrielösung von Arista für Echtzeit-Fehlersuche und Forensik. Es sind keine Änderungen an der Kubernetes-Umgebung erforderlich, da die Arista Any Cloud-Lösung die standardmäßige Open-Source-Container-Netzwerkschnittstelle (CNI) nutzt, wie sie von der CNCF, deren Mitglied Arista ist, definiert wird.

Verfügbarkeit
Arista cEOS mit Unterstützung für Tigera Secure Enterprise Edition ist ab sofort für ausgewählte Technologie-Preview-Kunden verfügbar, mit einer geplanten allgemeinen Verfügbarkeit im Jahr 2019. Die Unterstützung des CloudVision Container Tracers für Kubernetes ist ab sofort in der aktuellen Version der CloudVision-Software enthalten. Alle anderen Komponenten der Lösung von Arista-Technologiepartnern sind ab heute verfügbar.
Weitere Informationen erhalten Sie bei lokalen Arista-Vertriebsmitarbeitern.

Stimmen von Partnern
"Als branchenweit umfassendste Kubernetes-Plattform für Unternehmen unterstützt Red Hat OpenShift Container Unternehmen dabei, die digitale Transformation durch native Cloud-Technologien und -Services zu unterstützen. Wir freuen uns, mit Arista und Tigera zusammenzuarbeiten, um ihre Cloud-Networking-Lösungen für OpenShift bereitzustellen und unseren Kunden eine größere Auswahl an Lösungen zu ermöglichen, wenn es darum geht, ihre einzigartigen Technologieanforderungen zu erfüllen", sagte Chris Wright, Vice President und Chief Technology Officer (CTO) bei Red Hat.

"Indem Arista einen cloud-basierten Architekturansatz für die Containervernetzung einführt, nutzt das Unternehmen die Vorarbeit, die wir vor mehr als vier Jahren im Calico-Projekt begonnen haben. Als führender Anbieter von Sicherheits-Policies für Kubernetes wird Tigera Secure Enterprise Edition eine solide Grundlage für Aristas Cloud Networking für Kubernetes-Cluster in großen Umgebungen bieten", sagte Andrew Randall, Mitbegründer und Vice President of Business Development bei Tigera.

Pressekontakt
Agentur Frische Fische
Jan Eppers
Priessnitzstr. 7
01099 Dresden
03515633870
jep@frische-fische.com
https://www.frische-fische.com



Pressetexte verbreiten



Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 39,95 €.

PRESSEMITTEILUNG VERSENDEN

STARTSEITE