Sport

1. Bundesliga: Bayern gewinnen gegen Hannover

  • dts
  • In SPORT
  • 15. Dezember 2018, 17:27 Uhr
img
Joshua Kimmich (FC Bayern)dts

.

Hannover - Am 15. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern München auswärts gegen Hannover 96 mit 4:0 gewonnen. Das erste Tor der Partie erzielte Joshua Kimmich bereits in der 2. Minute.

Die Hannoveraner Abwehr hatte bei einem Einwurf von David Alaba geschlafen und Thomas Müller an der Grundlinie frei stehen lassen. Dieser hatte den Ball per Rückzieher ins Zentrum gespielt, wo der Hannoveraner Abwehrspieler Felipe mit dem Kopf in den Rückraum klärte, wo Kimmich mit rechts die Kugel per Volleyschuss aus 18 Metern flach in die linke Ecke schoss. In der 29. Minute baute David Alaba die Münchner Führung weiter aus. Einen Eckball hatte 96-Stürmer Hendrik Weydandt per Kopf zu kurz geklärt, sodass Alaba den Ball mit dem linken Vollspann ins rechte obere Eck zimmerte.

Serge Gnabry baute die Münchner Führung in der 53. Minute nach einer Vorlage von Kimmich sogar noch weiter aus. Thiago hatte Kimmich auf der rechten Seite bedient, der zu Gnabry zurücklegte, der zuerst an Wimmer hängen blieb, aber die Kugel dann aber noch an Torwart Michael Esser vorbei spitzelte. Die Hannoveraner Abwehr hatte erneut zu schläfrig reagiert. Robert Lewandowski erzielte in der 62. Minute den vierten Treffer für die Bayern.

Kingsley Coman hatte am Strafraum seinen Teamkollegen Müller bedient, der mit einem Schlenzer über 16 Meter Torhüter Esser überwinden wollte. Der Keeper schaltete beim Abpraller komplett ab, während Kimmich wachsam blieb und nach innen flankte, wo Lewandowski völlig frei stehend den Ball aus vier Metern ins linke Eck köpfte. Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: 1899 Hoffenheim - Borussia Mönchengladbach 0:0, VfB Stuttgart - Hertha BSC 2:1, FC Augsburg - FC Schalke 04 1:1, Fortuna Düsseldorf - SC Freiburg 2:0.

STARTSEITE