Frankreich

Altmaier trifft sich in Paris mit französischen Kollegen Le Maire

img
Peter Altmaier im März in Washington Bild: AFP

Wirtschaftsminister Altmaier will heute in Paris über die deutsch-französische Zusammenarbeit beraten. Neben einem Gespräch mit seinem Kollegen Le Maire steht auch die Teilnahme an einer europäischen Industriekonferenz auf dem Programm.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will heute in Paris über die deutsch-französische Zusammenarbeit beraten. In Frankreichs Hauptstadt trifft Altmaier seinen Kollegen Bruno Le Maire und spricht mit dem Chef der Internationalen Energieagentur, Fatih Birol, über die Zukunft der EU und energiepolitische Fragen (Pressekonferenz mit Altmaier und Birol um 11.15 Uhr).

Später nimmt der Bundeswirtschaftsminister außerdem an der Konferenz "Friends of Industry" teil, bei der er mit mehreren EU-Kollegen über die Zukunft der europäischen Industrie beraten wird. Im Anschluss tritt er gemeinsame mit Le Maire und den Wirtschaftsministern Polens und Spaniens vor die Presse (16.45 Uhr). Mit deutschen und französischen Firmen will Altmaier in Paris außerdem eine mögliche Unternehmenskooperation im Bereich der Künstlichen Intelligenz erörtern. 

STARTSEITE