Elektroauto

Infiniti lädt mit QX elektrisch nach

  • Lars Wallerang
  • In NEUHEITEN
  • 4. Januar 2019, 15:12 Uhr
img
mid Groß-Gerau - Zukunfts-Design: Der elektrische "QX Inspiration" soll die künftige Formensprache der Marke Infiniti repräsentieren. Infiniti

Die japanische Edelmarke Infiniti legt bei der Elektromobilität nach. Als Ausblick auf die eigene elektrifizierte Zukunft will man jetzt auf der North American International Auto Show 2019 das neue QX Inspiration-Konzept vorstellen.


Die japanische Edelmarke Infiniti legt bei der Elektromobilität nach. Als Ausblick auf die eigene elektrifizierte Zukunft will man jetzt auf der North American International Auto Show 2019 das neue QX Inspiration-Konzept vorstellen. Der "QX Inspiration" steht bei Infiniti für Hochleistungs-Fahrzeuge mit E-Antrieb.

Das Elektro-SUV soll nicht nur Vertrauen in die Reichweite elektrifizierter Fahrzeuge entwickeln, sondern mit seiner Formgebung auch eine neue Ära für das Infiniti-Design einläuten. Es wurde durch die Verwendung dieser neuen Antriebs-Technologie überhaupt erst möglich. Mit seiner erkennbaren japanischen DNA soll der "QX Inspiration" die Kraft und den Charakter aller zukünftigen elektrifizierten Fahrzeuge der Marke repräsentieren.

Die Entwicklung neuer Plattformen für Elektrofahrzeuge ermöglicht die Gestaltung geräumiger, loungeähnlicher Innenräume. Im Falle des neuen Stromers wurde dabei das Fahrzeug-Interieur handgefertigt, mit traditionellen Techniken und einer Auswahl an Materialien, die von einer subtilen japanischen Sinnlichkeit inspiriert wurden. Die gesamte Innenraum-Gestaltung folgt dem japanischen Prinzip der Gastfreundschaft "omotenashi". So wird eine einladende Umgebung geschaffen, die den Fahrer in jeder Hinsicht unterstützen und die Insassen mit der sie umgebenden Welt bestmöglich vernetzten soll.

STARTSEITE