Automobilproduktion

Turbo-Power für Opel-Werk

  • Mirko Stepan
  • In UNTERNEHMEN
  • 17. Januar 2019, 13:39 Uhr
img
mid Groß-Gerau - Im polnischen PSA-Werk in Tychy - ehemals ein Opel-Standort - werden künftig Dreizylinder-Turbomotoren für fünf Marken produziert. PSA

Der Dreizylinder-PureTech-Turbo-Benzinmotor ist bei der Groupe PSA inzwischen ein etabliertes Aggregat, das immer mehr zum Global Player wird. Jetzt ist die Produktion am Standort Tychy angelaufen. Sie soll vor allem die Modelle der neuen Tochter Opel/Vauxhall befeuern.


Der Dreizylinder-PureTech-Turbo-Benzinmotor ist bei der Groupe PSA inzwischen ein etabliertes Aggregat, das immer mehr zum Global Player wird. Jetzt ist die Produktion am Standort Tychy angelaufen. Sie soll vor allem die Modelle der neuen Tochter Opel/Vauxhall befeuern.

250 Millionen Euro hat der Konzern in das Werk im polnischen Tychy - ein ehemaliges Opel-Werk - investiert, um dort gerüstet zu sein für die Fertigung der 1,2-Liter-PureTech-Turbomotoren mit drei Zylindern, die markenübergreifend in zahlreichen Modellen zu finden sind. Bis zu 460.000 Motoren können pro Jahr gefertigt werden.

"Der Standort Tychy blickt nun einer nachhaltigen Zukunft entgegen und wird ein starker Teil des Produktionsnetzes der Groupe PSA sein. In Tychy werden Motoren für unsere fünf Marken produziert, um der wachsenden Kundennachfrage nach diesem preisgekrönten Motor Rechnung tragen", sagte Carlos Tavares, CEO Groupe PSA.

STARTSEITE