Auto

Bridgestone-Reifen für den Audi e-tron

  • Rudolf Huber
  • In MOTOR
  • 18. Januar 2019, 14:37 Uhr
img
mid Groß-Gerau - Der Audi e-tron rollt ab März auf Reifen von Bridgestone zu den ersten Käufern. Rudolf Huber / mid

Wenn im März endlich die ersten vollelektrischen Audi e-tron zu den Kunden kommen, rollen sie auf Bridgestone-Pneus. Die Ingolstädter haben den Reifenhersteller als Erstausrüster ausgewählt. Angeboten werden sechs verschiedene Reifen in den Dimensionen 19 bis 21 Zoll. Darunter sind vier Sommer- und zwei Winterreifen.


Wenn im März endlich die ersten vollelektrischen Audi e-tron zu den Kunden kommen, rollen sie auf Bridgestone-Pneus. Die Ingolstädter haben den Reifenhersteller als Erstausrüster ausgewählt. Angeboten werden sechs verschiedene Reifen in den Dimensionen 19 bis 21 Zoll. Darunter sind vier Sommer- und zwei Winterreifen.

Ein E-Auto, noch dazu vom Format und mit der Leistungsfähigkeit des bayerischen SUV, fordert die Reifen kräftig. Bis zu 2,5 Tonnen Gewicht sind zu schultern, dazu eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in unter sechs Sekunden.

"Die Reifen müssen daher einen hervorragenden Kontakt zur Fahrbahn sowie sehr gutes Handling bieten, um eine erstklassige Bremsleitung zu gewährleisten", so ein Bridgestone-Sprecher. Der Alenza 001-Sommerreifen, der speziell für SUVs entwickelt worden sei, verfüge über eine Blockstruktur, die den Kontakt mit der Straße optimiere. Im Winter wird der Audi e-tron mit dem Bridgestone Blizzak LM 001 ausgestattet.

STARTSEITE