Verkehr

Busse und Bahnen insgesamt nur zu knapp einem Viertel ausgelastet

img
Straßenbahn und Bus in Dresden Bild: AFP

Busse und Bahnen des öffentlichen Nahverkehrs sind nur zu knapp einem Viertel ausgelastet: Nach Angaben des Statistischen Bundesamts betrug die gesamte Auslastungsrate im Jahr 2017 im Durchschnitt 22 Prozent.

Busse und Bahnen des öffentlichen Nahverkehrs sind nur zu knapp einem Viertel ausgelastet: Nach Angaben des Statistischen Bundesamts betrug die gesamte Auslastungsrate im Jahr 2017 im Durchschnitt 22 Prozent. Bei Eisenbahnen und S-Bahnen waren es demnach 26 Prozent, bei Bussen 20 Prozent und bei Straßenbahnen und U-Bahnen nur 18 Prozent.

Die einzelnen Anteile seien "seit Jahren relativ konstant", erklärten die Statistiker. Allerdings gibt es je nach Tageszeit und Wochentag erwartungsgemäß große Unterschiede. Die Auslastung hängt zudem davon ab, ob die Fahrten in Ballungsräumen oder ländlichen Gebieten stattfinden.

STARTSEITE