Panorama

Diabolocom - Wachstumskurs für Contact Center-Lösungen

img
Diabolocom - Wachstumskurs für Contact Center-Lösungen

.

Frankfurt / Paris, 22. Januar 2019 - Diabolocom geht das Jahr 2019 unter sehr guten Vorzeichen an. 2018 erzielte der Experte für rein Cloud-basierte Contact-Center-Lösungen eine Umsatzsteigerung von 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Erfolgreiche Geschäftsabschlüsse mit Großkunden wie Saint-Gobain, Essilor, Altarea Cogedim, Galeries Lafayette, Caterpillar und Photobox im Jahr 2018 belegen die Qualität und das Vertrauen in die Lösungen. Ein wichtiger Faktor für dieses Wachstum war auch die verstärkte internationale Nachfrage aus den europäischen Nachbarländern. Aktuell ist das Unternehmen in Großbritannien, Deutschland und Spanien vertreten. Für das erwartete Wachstum von mehr als 30 Prozent und einer Verdreifachung des internationalen Umsatzes im Jahr 2019 verstärkt Diabolocom aktuell seine Vertriebsteams und die operative Betreuung in besonders wichtigen Märkten wie Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Intelligente Technologie für Contact Center

Im Jahr 2018 lancierte Diabolocom die neue Version seiner Contact-Center-Plattform, die sich durch folgende Faktoren auszeichnet:

- Maximale Offenheit dank zahlreicher APIs, die eine schnelle Anbindung an Drittsysteme und Unternehmensdatenquellen ermöglichen. Der strategische Ansatz der Offenheit zeigt sich auch in den nativen Integrationsmöglichkeiten mit führenden CRM-Systemen wie Salesforce, Oracle, Microsoft Dynamics, SAP, easiware und Hubspot.
- Verbesserte Sprachkanalfunktionen, einschließlich erweiterter Call-Blending-Funktionen, die es den Agenten ermöglichen, ihre Zeiteinteilung zwischen Inbound- und Outbound-Anrufen zu optimieren und das Wissen über die Kunden zu nutzen, um sie zum richtigen Zeitpunkt anzusprechen.
- Höhere Benutzerfreundlichkeit für Agenten und Administratoren durch ein granulares Skills-Management der Agenten für optimales Call-Routing.

"Die Offenheit unserer Lösung entspricht einer Kernanforderung unserer Kunden. Sie möchten auf ihr Kundenwissen zurückgreifen, um einen effizienteren und persönlicheren Service über alle Kommunikationskanäle hinweg anzubieten", erklärt Frederic Durand, Gründer und CEO von Diabolocom. "Die Tatsache, dass wir eine schnelle Integration in bestehende CRM-Lösungen anbieten, war entscheidend für die meisten Ausschreibungen, die Diabolocom in diesem Jahr gewonnen hat."

Im Jahr 2018 stellte Diabolocom zudem eine PCI-DSS-zertifizierte Plattform für sichere Kreditkartenzahlungen per Telefon vor, sowie eine Lösung für das Hosting von Gesundheitsdaten.

Zu den für 2019 geplanten technischen Erweiterungen gehört nach den jüngst umgesetzten Verbesserungen für den Voice-Kanal eine Erweiterung der Omnichannel-Plattform. Im Laufe des Jahres 2019 können Diabolocom-Kunden von weiteren Verbesserungen für die Kanäle E-Mail, Social Media und Chat profitieren, indem ihnen eine neue Generation von Tools für die Omnichannel-Kommunikation mit ihren Kunden zur Verfügung stehen wird.

Beispiele für aktuelle Kundenprojekte zeigen die Flexibilität der Lösung für unterschiedliche Anforderungen:

- Carrefour Voyages wählte die Plattform von Diabolocom für die Integration mit Microsoft Dynamics wobei die einfache Bedienung zu den wichtigsten Entscheidungskriterien gehörte.
- Das Optikunternehmen BBGR (Essilor Gruppe) nutzt die Lösung, um Digitalisierungsinitiativen insbesondere im Rahmen der Implementierung von Salesforce CRM, zu unterstützen. Die Lösung wird inzwischen in fünf Vertriebsniederlassungen der Gruppe im französischsprachigen Markt eingesetzt und wird derzeit auch in Großbritannien implementiert.
- Baustoffhersteller Weber (Saint-Gobain Gruppe), entschied sich vor allen aufgrund der Expertise von Diabolocom für die Lösung, die digitale Transformation ihrer fünf Kundenservice-Bereiche zu steuern. Ein wichtiger Faktor war zudem die, Integrationsfähigkeit mit Salesforce.
- Immobilienspezialist Altarea (Cogedim) setzte eine erfolgreiche Integration der Diabolocom-Lösung mit Microsoft Dynamics um.
- Baumaschinenriese Caterpillar entschied sich für den Einsatz von Diabolocom in Großbritannien, den englischsprachigen Märkten in Afrika, dem Nahen Osten und Russland. Ausschlaggebend waren dabei unter anderem die Integrationsfähigkeit mit Salesforce sowie die besonders gute Eignung für die internationale Voice-Kommunikation.
- Photobox setzt Diabolocom für die Integration mit Oracle ein und hat die Nutzung der Plattform auf seine Tochtergesellschaft Moonpig in Europa und in Australien erweitert.
- Weitere Neukundenabschlüsse für Diabolocom waren der deutsche Outsourcer Call & Surf Factory sowie die spanischen Unternehmen Angel 24 und Perfumes Club.

"Die aktuellen Referenzen stärken die Reputation von Diabolocom. Sie zeigen vor allem, dass wir mit der von uns aufgebauten paneuropäischen Organisation das Vertrauen von B2B- und B2C-Kunden gewinnen können, die unabhängig von ihrer Branche einen hohen Bedarf an Interaktion mit ihren Kunden in mehreren Ländern haben", kommentiert Frederic Durand. "In Frankreich, wie auch in Deutschland, Großbritannien und Spanien, haben wir nicht nur die Fähigkeit unserer Plattform unter Beweis gestellt, die hohen Anforderungen in Bezug auf Flexibilität und Zuverlässigkeit dieser internationalen Kunden zu erfüllen, sondern auch die Fähigkeit der Diabolocom-Teams, sie täglich bei der Implementierung und Weiterentwicklung ihrer Contact-Center-Lösungen zu unterstützen. Im Jahr 2019 werden wir diese Stärken nutzen und unsere Mitarbeiterzahl weiter verstärken, um das Wachstum zu beschleunigen, da die Marktnachfrage nach der neuesten Generation unserer Plattform kontinuierlich wächst!"

Personalaufbau und verstärkte Channel-Partner-Initiativen
Im Jahr 2018 stieg die Mitarbeiterzahl des Unternehmens um 30 Prozent. Für 2019 sind in den vier Ländern, in denen das Unternehmen präsent ist, derzeit 25 offene Stellen verfügbar. Die Internationalisierung des Geschäfts eröffnet große Chancen für Vertriebs- und Pre-Sales-Spezialisten sowie für System- und Netzwerkingenieure, Projektmanager, Entwickler und Supportmitarbeiter.

Ein weiteres strategisch wichtiges Vorhaben für 2019 ist der Ausbau des Channels sowie die Lancierung eines Partnerprogramms. Das Kooperationsprogramm in den Bereichen Technik, Vertrieb und Marketing zielt unter anderem auf CRM-Anbieter sowie Beratungshäuser und Systemintegratoren ab, um ein vollständiges Ökosystem aufzubauen mit dem die vielfältigen Bedürfnisse einer schnell wachsenden Kundenbasis optimal bedient werden können. Dazu gehört auch ein Partner-Zertifizierungsprogramm für die Konfiguration und den Geschäftsbetrieb der Cloud-Plattform Diabolocom mit Großkunden, die umfangreiche Unterstützung im Tagesgeschäft benötigen.

"Diabolocom ist gut aufgestellt, und spielt in der Liga der europäischen Akteure. Wie bei jedem wachstumsstarken Unternehmen, hängen auch unsere zukünftige Entwicklung und unser Erfolg wesentlich von unserer Fähigkeit ab, fähige Mitarbeiter und Partner gewinnen zu können. Wir sind in der glücklichen Lage, interessante Karrieremöglichkeiten und Geschäftspotenziale in einem zunehmend internationalen Umfeld mit ausgesprochen vielfältigen Projekten bieten zu können. Hinzu kommt ein Führungsstil, der Initiative und Eigenverantwortung konsequent fördert", so Frederic Durand.

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Wibke Sonderkamp
Münchener Straße 14
85748 Garching
089-360363-40
wibke@gcpr.net
https://www.gcpr.de



Pressetexte verbreiten



Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 49,- €.

PRESSEMITTEILUNG VERSENDEN

STARTSEITE