Panorama

Ist der Ruf erst ruiniert: Reputationsmanagement hilft

img
Ist der Ruf erst ruiniert: Reputationsmanagement hilft

.

Leider kommt es immer wieder vor, dass Unternehmen anfangs nicht auf ihren Ruf achten. Irgendwann kämpfen sie aufgrund eines schlechten Kundenmanagements oder ungerechten Rezensionen mit einem schlechten Ruf. Ein schlechter Ruf lässt sich nur durch ein umfassendes und professionelles Reputationsmanagement wieder gerade rücken. Dies können Unternehmen allerdings in der Regel nicht alleine schaffen.

Die Nachteile eines schlechten Rufs

Ein schlechter Ruf hat viele negative Auswirkungen auf Unternehmen. Zum einen sinkt durch den Ruf das Vertrauen von Kunden und Geschäftspartnern gleichermaßen. Auch neue Kunden lassen sich nur unter Schwierigkeiten vom Unternehmen überzeugen, sodass die wirtschaftlichen Ergebnisse deutlich unterhalb der Möglichkeiten bleiben. Ein gezieltes Reputationsmanagement kann diese Probleme effektiv beheben. Hierzu ist allerdings die Arbeit von Spezialisten notwendig. Denn ein gutes Reputationsmanagement besteht aus einer Kombination aus SEO-Maßnahmen und journalistischen Leistungen. So lässt sich der Ruf nach und nach mit höchster Effizienz reparieren und auch absichern.

Bei Reputationsmanagement gehen Content und SEO Hand in Hand

Ein schlechter Ruf manifestiert sich häufig in den Suchergebnissen der großen Suchmaschinen. Schlechte Bewertungen und Rezensionen geben sich oftmals auf den ersten Seiten "die Klinke in die Hand". Es gilt durch gezielte SEO-Maßnahmen mit eigenen Texten und Inhalten diese Seiten zu verdrängen oder auszukontern. Dies ist jedoch keine rein technische Lösung. Denn ein effektives Reputationsmanagement überzeugt durch positive Inhalte, die den Leser von den Vorzügen des Unternehmens überzeugen. Hier kommen Journalisten ins Spiel, die mit ihren Inhalten die Emotionen der Leser und der Zielgruppe ansprechen. Sie produzieren Content, der sowohl von den Lesern als auch von den Suchmaschinen positiv bewertet wird. Somit entstehen Inhalte, die gut ranken und die negativen Ergebnisse unsichtbar werden lassen. Somit wird auch deutlich, dass ein Reputationsmanagement keine einmalige Lösung, sondern eine effektive und dauerhafte Tätigkeit ist, um den Ruf eines Unternehmens zu stabilisieren und dessen Reichweite nachhaltig zu verbessern.

Bildquelle: © sichon / Fotolia

Pressekontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de



Pressetexte verbreiten



Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 49,- €.

PRESSEMITTEILUNG VERSENDEN

STARTSEITE