Politik

Vietnam kündigt Staatsbesuch von Nordkoreas Machthaber an

  • AFP
  • In POLITIK
  • 23. Februar 2019, 07:25 Uhr
img
Donald Trump (r.) und Kim Jong Un bei ihrem ersten Gipfel in Singapur Bild: AFP

Vor seinem zweiten Gipfeltreffen mit US-Präsident Donald Trump wird der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un zu einem offiziellen Staatsbesuch nach Vietnam reisen. Wie das Außenministerium mitteilte, wird Kim in den 'kommenden Tagen' in Vietnam erwartet.

Vor seinem zweiten Gipfeltreffen mit US-Präsident Donald Trump wird der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un zu einem offiziellen Staatsbesuch nach Vietnam reisen. Wie das Außenministerium in Hanoi am Samstag mitteilte, wird Kim in den "kommenden Tagen" in Vietnam erwartet. Der genaue Termin wurde nicht genannt. Wie die Nachrichtenagentur AFP am Freitag erfahren hatte, wird der Machthaber am Montagabend oder am Dienstag in Vietnam eintreffen.

Der zweite Gipfel der beiden Staatschefs ist am Mittwoch und Donnerstag in der vietnamesischen Hauptstadt geplant. Im Juni vergangenen Jahres hatten sie sich erstmals in Singapur getroffen. Der US-Präsident steht unter Druck, am Ende des Gipfels konkretere Ergebnisse als nach dem ersten Treffen zu präsentieren.

Kim reist wahrscheinlich mit dem Zug nach Vietnam. Es wird erwartet, dass er bis zum Bahnhof Dong Dang nahe der chinesischen Grenze fährt und die restlichen 170 Kilometer bis Hanoi dann mit dem Auto zurücklegt. Die Straße, sonst eine viel befahrene Autobahn, wird am Dienstag von 06.00 Uhr bis 14.00 Uhr (Ortszeit) für den gesamten Verkehr gesperrt, wie die vietnamesischen Staatsmedien berichteten.

Am Bahnhof Dong Dang und an der Straße nach Hanoi wurden auch die Sicherheitsvorkehrungen verschärft, wie AFP-Reporter berichteten. Schon am Samstag waren dort zahlreiche bewaffnete Sicherheitskräfte im Einsatz.

STARTSEITE