Sport

Schalke-Manager kündigt Rücktritt zum Saisonende an

  • dts
  • In SPORT
  • 23. Februar 2019, 17:53 Uhr
img
Schalke-Fansdts

.

Gelsenkirchen - Der Sportvorstand des FC Schalke 04, Christian Heidel, hat seinen Rücktritt zum Saisonende angekündigt. "Sportvorstand Christian Heidel hat dem Aufsichtsrat des FC Schalke 04 mitgeteilt, dass er seinen bis zum 30. Juni 2020 datierten Vertrag auf eigenen Wunsch vorzeitig auflösen, spätestens im Sommer sein Vorstandsamt niederlegen und somit seine Tätigkeit für den Club damit beenden möchte", teilte der FC Schalke 04 am Samstagabend auf seiner Webseite mit.

Der Aufsichtsrat habe diesem Wunsch entsprochen und werde sicherstellen, "dass eine zügige Lösung für die sportliche Neuaufstellung gefunden wird", so der Fußballverein weiter. Heidel hatte das Amt am 15. Mai 2016 übernommen. Er begründete seine Entscheidung mit fehlenden sportlichen Erfolgen in der 1. Fußball-Bundesliga: "In den vergangenen drei Jahren konnten wir mit der Vizemeisterschaft, immer mindestens der Viertelfinal-Teilnahme in DFB-Pokal und Europa League sowie dem Achtelfinale in der Champions League einige sportliche Erfolge feiern. In der Bundesliga bleiben wir aus unterschiedlichen Gründen hinter unseren Erwartungen zurück. Auch wenn in dieser Saison einiges gegen uns gelaufen ist, habe ich selbstverständlich hierfür die Gesamtverantwortung", so Heidel.


STARTSEITE