Gesundheit

Extra-Power fürs Gehirn

  • Mirko Stepan/mp
  • In GESUNDHEIT
  • 12. März 2019, 09:52 Uhr
img
mp Groß-Gerau - Kleine Muntermacher: Mit "nao brain stimulation" sollen Tiefpunkte schnell überwunden werden beziehungsweise garnicht erst entstehen. Mirko Stepan / mp

Wer kennt das nicht: Ein langer Arbeitstag oder eine anstrengende Autofahrt - und plötzlich geht die mentale Puste aus. Wenn Müdigkeit und Konzentrationsmängel einsetzen, soll 'nao brain stimulation' helfen. Wir haben das Nahrungsergänzungsmittel ausprobiert.


Wer kennt das nicht: Ein langer Arbeitstag oder eine anstrengende Autofahrt - und plötzlich geht die mentale Puste aus. Wenn Müdigkeit und Konzentrationsmängel einsetzen, soll "nao brain stimulation" helfen. Wir haben das Nahrungsergänzungsmittel ausprobiert.

Sieben Dragees finden sich in der roten Packung mit dem gelben chinesischen Drachen. "Mentale Top-Leistung nach traditionell chinesischem Ansatz" verspricht der Hinweis auf der Pappbox. Brahmi, Matcha und grüne Kaffeebohnen sind die Grund-Bestandteile der Dragees, die eine Stunde bevor mentale Höchstleistung gefordert ist, eingenommen werden sollen.

Die pflanzlichen Inhaltsstoffe, Mineralstoffe und Vitamine sollen für einen gesunden Gehirnstoffwechsel sorgen und die Antriebskraft steigern. Der Vorteil: Die Dragees enthalten keinen Zucker, anders als Energy-Drinks, die echte Zuckerbomben sind. Der Hersteller empfiehlt sogar die regelmäßige Einnahme. Die dauerhaft stressmindernde Wirkung des Inhaltstoffes Brahmi soll der R-Pharm Germany GmbH in Illertissen zufolge bei täglicher Einnahme nach acht bis zwölf Wochen einsetzen.

Wir begnügen uns mit dem Kurzzeittest. Ein langer Arbeitstag steht auf der Tagesordnung, um 17.30 Uhr ist das letzte Meeting angesetzt. Die Handy-Erinnerungsfunktion meldet um 16.30 Uhr, dass es soweit ist: Das Dragee soll mit viel Wasser eingenommen werden. Der Effekt ist eine Stunde später tatsächlich spürbar. Der Kopf ist frei, Konzentrationsmangel auch nach zehn Stunden im Büro - Fehlanzeige. Und das trotz des empfohlenen Kaffeeverzichts während des Tages - Koffein soll bei Einnahme der Dragees vermieden werden, da "nao brain stimulation" ja bereits 145 mg pflanzliches Koffein enthält.

Fazit: Wer gelegentlich einen "Kick" fürs Hirn braucht, kann auf "nao" zurückgreifen. Der Hersteller betont, dass gesunde Erwachsene die Dragees sorglos einnehmen können. Bei dauerhafter Einnahme ist es dennoch sicherlich empfehlenswert, seinen Hausarzt oder einen Apotheker zu Rate zu ziehen.

STARTSEITE