Panorama

Konjunktur in Nordrhein-Westfalen wird wieder stabiler

img
Konjunktur in Nordrhein-Westfalen wird wieder stabiler

.

Die Wirtschaft in NRW schaut wieder optimistischer in die Zukunft. Zum ersten Mal seit September letzten Jahres hat sich das Geschäftsklima im Februar leicht aufgehellt. Mit der aktuellen Geschäftslage sind die Unternehmen allerdings nicht mehr so zufrieden wie im Januar.

Die Konjunktur in Nordrhein-Westfalen ist stabil, auch wenn die wirtschaftliche Dynamik zuletzt nachgelassen hatte. Die neuen Umfragewerte des NRW.BANK.ifo deuten auf ein solides Wachstum in NRW hin.

Nach einem stetigen Rückgang in den Vormonaten stieg das NRW.BANK.ifo-Geschäftsklima im Februar auf 15,6 Saldenpunkte (Januar: 15,3 Punkte). Dabei entwickelten sich die beiden Teilindikatoren der Umfrage - Geschäftslage und Geschäftserwartung - in unterschiedliche Richtungen. Die Unternehmen in NRW bewerteten ihre aktuelle Geschäftslage mit 30,9 statt zuvor 32,6 Zählern zwar schwächer als im Januar, doch mit Blick auf das kommende halbe Jahr gewann die optimistische Stimmung die Oberhand. Die Geschäftserwartungen stiegen von -0,7 auf 1,4 Saldenpunkte.

Die Auftragsbücher im Bauhauptgewerbe sind prall gefüllt. Die Baubranche plant, in den kommenden Monaten ihre Produktion auszuweiten. Die Einstellung von mehr Beschäftigten ist ebenfalls geplant. In der Branche wird die derzeitige Geschäftslage als sehr gut bewertet. Auch rechnen wieder mehr Betriebe mit besseren Geschäften im kommenden halben Jahr als noch im Vormonat.

Ebenfalls größtenteils zufrieden mit der Geschäftslage sind die Unternehmen der Dienstleistungsbranche. Es werden Umsatzsteigerungen erwartet und somit blickt die Branche optimistischer in die Zukunft als noch zu Jahresbeginn.

Auch die zuletzt stotternde Industriekonjunktur war im Februar positiver. Dies liegt in erster Linie an der landesweit bedeutenden Chemieindustrie. Diese weitete ihre Produktion nach eigenen Angaben spürbar aus. Aufgrund des mittlerweile geringen Auftragspolsters bleibt die Industrie für die nahe Zukunft aber eher skeptisch.

Ähnlich sieht es im Handel aus. Zwar betrachteten Groß- und Einzelhändler ihre jetzige Geschäftslage überwiegend positiv, jedoch ist die Prognose für ihre künftigen Geschäfte zunehmend kritisch. Tipps zur Finanzierung.

Pressekontakt
imc Unternehmensberatung
Andreas Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0211 - 911 82 196
info@imc-services.de
http://www.imc-services.de



Pressetexte verbreiten



Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 49,- €.

PRESSEMITTEILUNG VERSENDEN

STARTSEITE