Panorama

Rohrreinigung Notdienst - darauf ist zu achten

img
Rohrreinigung Notdienst - darauf ist zu achten

.

Wer einen Notfall hat, ist dankbar, dass es Helfer gibt, die auch mitten in der Nacht ihre Dienste anbieten. Dies betrifft nicht nur den medizinischen Bereich, sondern ebenso Schlüsseldienste und vor allem Rohrreinigungen. Denn nicht selten ist ein Rohr verstopft und muss notfällig und zuverlässig gereinigt werden. Überwiegend betroffen vom Rohrreinigung Notdienst sind Häuser und Wohnungen, die schon älter sind und in denen es durch Leitungen, die einfach schon in die Jahre gekommen sind, Probleme auftreten. Mit der Zeit sammeln sich hier gerne Verunreinigungen, die mit dem herkömmlichen Abwasser nicht mehr abfließen wollen. Eine Abhilfe schafft der Rohrreinigung Notdienst. Dieser beseitigt fachmännisch alle Abzweigungen und langen Wege innerhalb der Rohre, die selbst nur schwer erreicht werden können.

Doch hier gibt es vor und Nachteile. Denn der Rohrreinigung Notdienst ist zwar schnell zur Stelle und säubert das verstopfte Rohr, doch schwarze Schafe schlagen aus der Not Kapital. So ist es nicht unüblich, das überhöhte Rechnungen für eine einfache Reinigung der Rohre gestellte werden. Daher ist es unabdingbar, im Vorfeld bereits einen seriösen, zuverlässigen und kompetenten Rohrreinigungsservice zu engagieren. Nur so ist der Betroffene im Notfall vorbereitet und muss nicht auf unbekannte Handwerker setzen, die leider immer wieder mehr Schein als Sein sind.

Was macht die Rechnung von einem Rohrreinigung Notdienst so teuer?

Bei einem ordentlichen Rohrreinigungsservice werden die entstandenen Kosten durch die tatsächlich geleistete Arbeit definiert. Dabei ist klar, dass manche Fälle teuer sind als andere. Dies ist auf den Umstand zurückzuführen, dass nicht jede Verstopfung gleich leicht zu beseitigen ist. Doch es gibt auch die Positionen auf der Rechnung, die vor Gericht keinen Halt hätten. Hierzu zählen:

Berechnung der Arbeit und die dafür aufgewendete Zeit, wenn der eigentliche Schaden oder die Störung nicht behoben wurden
Die Zuschläge für einen Rohrreinigung Notdienst oder Nacht- sowie Wochenendzuschlag überzogen sind
Positionen auf der Rechnung, die schlicht doppelt kalkuliert wurden und bei denen verschiedene Abrechnungsmethoden zum Einsatz kamen
Spezialgerät, das zwar berechnet jedoch nie eingesetzt wurde
Geräte und Werkzeug, die überhaupt nicht genutzt wurden
Zuschläge für den Rohrreinigung Notdienst und Nachtzuschläge

Dass für den Rohrreinigungsservice Zuschläge anfallen, wenn dieser bei Nacht und Nebel, an Feiertagen oder am Wochenende anrückt, ist selbstverständlich. Heikel hingegen wird es, wenn dieser Zuschlag wie bei manchen schwarzen Schafen in der Branche, insgesamt auf den Preis gerechnet wird - also auch auf die Anfahrt, verwendetes Werkzeug oder Material, das zur Behebung eingesetzt wurde.

Denn grundsätzlich gilt, dass sich ein Zuschlag nur auf die lohnabhängigen Kosten beziehen darf. Diese finden sich in der Regel im Stundenverrechnungssatz. In diesen sind ebenfalls die Wegekosten enthalten. Dabei ist es möglich, die erhaltene Rechnung hier hingegen zu korrigieren und den dabei kalkulierten Betrag zu bezahlen, indem der prozentuale Zuschlag eben nur auf die Lohnabhängige Kosten berechnet wird.

Reparaturkosten, obwohl Schaden weiterhin besteht

Es kommt immer wieder vor, dass ein Handwerker eines Rohrreinigungsservice über eine Stunde arbeitet und dann geht, ohne den eigentlichen Schaden beseitigt zu haben. Dennoch stellt er eine Rechnung und verweist auf Nachfrage dann auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die ja schließlich gelten würden. Hier steht etwa: "Gemäß Preisliste ist bei Abbruch der Arbeit der entstandene Aufwand zu berechnen." Das Münchner Landgericht hat in seinem Urteil vom 01. Februar 2019, Az. 7 O 13463/89 eine solche Klausel als unwirksam erklärt. Denn es handelt sich um einen Werkvertrag, in dem der Werkunternehmer die Beseitigung einer Störung schuldig ist. Insofern sollte der Betroffene nur bezahlen, wenn das Problem, weshalb der Rohrreinigung Notdienst gerufen wurde, auch behoben ist.

Einsatz von speziellen Werkzeugen und Geräten

Wenn ein Rohreinigungs-Unternehmen anrückt, kommen manche mit Hochdruckspülgerät, Video-Kamera und einem hochgerüsteten Fahrzeug am Einsatzort an. Und obwohl die eigentliche Verstopfung sich dann per Spiralfeder beseitigen lässt, taucht in der Rechnung ein Posten auf, der den Einsatz des Spezialgerätewagens ausweist.

In einem Urteil des Oberlandesgerichts Stuttgart vom 06. Mai 1988, wurde eine solche Praktik ausgeschlossen. In dem hier genannten Fall wurde ein Spezialfahrzeug grundsätzlich abgerechnet. Unabhängig, ob dieses zum Einsatz kam oder nicht. So sollte bei der eigentlichen Arbeit des Rohrreinigung Notdienstes darauf geachtet werden, welche Dinge zur Beseitigung der Störung eingesetzt werden. Anschließend kann die Rechnung hierhin gehend kontrolliert werden. Tauchen dann entsprechende Gerätschaften auf, die nicht verwendet wurden, sollte diese Positionen nicht beglichen werden. Ebenso kann ein Teilbetrag gezahlt werden. Bei Unstimmigkeiten, die sich nicht direkt mit dem Erbringer der Leistung klären lassen, sollte Hilfe in Anspruch genommen werden. So kann die Verbraucherberatungsstelle oder ein Fachmann der Innung um Rat gebeten werden.

Hilfreich ist es daher bereits im Vorfeld, einen Vertrag mit einem günstigen Anbieter auszuhandeln. Mit diesem kann sofort vereinbart werden, dass lediglich Materialverbrauch, Monteurstunden sowie die Anfahrt berechnet wird. Dennoch müssen die Kosten einer seriös arbeitenden Firma gedeckt sein. So müssen diese an Sonn- und Feiertagen sowie in der Nacht schlicht Zuschläge erheben. Hier sind bis zu 100 Prozent legitim.

Was kostet eine einfache Rohrreinigung?

Da es in einem Haushalt immer einmal zu einer Verstopfung kommen kann, etwa in der Dusche aufgrund von Haaren, Shampoo- sowie Duschgel-Rückständen, wird ein Fachmann zur manuellen Reinigung benötigt. Dabei fallen zumeist keine Materialkosten an und der Einsatz von Spezialgeräten ist ebenfalls selten nötig. Dennoch werden immer Lohnkosten sowie die Anfahrt fällig. Hier bietet es sich an, die Preise zu vergleichen. Denn diese können recht unterschiedlich ausfallen.

Eine einfache Rohrreinigung kostet in der Regel zwischen 50 Euro und 100 Euro. Hier kommen dann entsprechende Zuschläge für den Einsatz in der Nacht oder am Wochenende hinzu. In diesen Kosten ist die Mehrwertsteuer ebenfalls bereits enthalten.

Top Rohrreinigung kostet

Wer einen Rohrreinigung Notdienst benötigt, muss sich darüber im Klaren sein, das dieser seine Arbeit nicht für 20 Euro erledigen kann. Denn ein Noteinsatz in der Nacht um zwei Uhr oder an einem Feiertag muss ebenso abgedeckt sein, wie die Arbeit an schwer zugänglichen Bereichen oder hartnäckigen Verunreinigungen.

Mit dem richtigen Rohrreinigung Notdienst in Berlin ist man als Betroffener jedoch optimal vorbereitet und muss keine Angst haben, mit horrenden Rechnungen, falschen Versprechen oder unerledigten Arbeiten konfrontiert zu werden. Seriös, zuverlässig und transparent in den Kosten, wird hier alles für eine absolut einwandfreie Beseitigung der Störung getan. Dies geschieht immer in direkter Absprache mit dem Kunden.

Pressekontakt
Absolut Rohrreinigung Berlin
Zalim Jab
Soldinerstr 55
13359 Berlin
03052104199
03052104205
info@rohrreinigung-absolut.berlin
https://rohrreinigung-absolut.berlin/



Pressetexte verbreiten



Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 49,- €.

PRESSEMITTEILUNG VERSENDEN

STARTSEITE