Luftfahrt

Größtes Flugzeug der Welt absolviert ersten Testflug in den USA

  • AFP
  • In UMWELT
  • 14. April 2019, 11:26 Uhr
img
Die Stratolaunch beim Testflug Bild: AFP

Das größte Flugzeug der Welt hat in den USA seinen ersten Testflug absolviert. Das Riesenflugzeug, das zwei miteinander verbundene Rümpfe und sechs Triebwerke einer Boeing 747 hat, soll neben Satelliten und Nutzfracht auch Passagiere ins All befördern.

Das größte Flugzeug der Welt hat in den USA seinen ersten Testflug absolviert. Das für die Raumfahrt entwickelte Flugzeug Stratolaunch, das mit einer Spannweite von 117 Metern deutlich breiter ist als ein Airbus A380, startete am Samstag in der kalifornischen Mojave-Wüste, wie das Unternehmen Stratolaunch Systems mitteilte. Bei dem zweieinhalbstündigen Flug erreichte das Flugzeug demnach eine Spitzengeschwindigkeit von 304 Stundenkilometern und eine Höhe von 5182 Metern.

Das Riesenflugzeug, das zwei miteinander verbundene Rümpfe und sechs Triebwerke einer Boeing 747 hat, soll neben Satelliten und Nutzfracht irgendwann auch Passagiere ins All befördern. Die Spannweite von 117 Metern ist weltweit beispiellos. Das Flugzeug ist zudem 72,5 Meter lang, fast 230 Tonnen schwer und über 15 Meter hoch. Die Stratolaunch steht auf 28 Rädern und wurde bisher nur am Boden getestet.

Stratolaunch-Chef Jean Floyd sprach von einem "fantastischen" ersten Flug. Finanziert wurde die Entwicklung von Microsoft-Mitgründer Paul Allen. Nach Allens Tod im Oktober 2018 steht Stratolaunch jedoch vor einer unsicheren Zukunft.

STARTSEITE