Karriere

Wilko Stark lehnt Vorstandsmandat bei Mercedes-Benz ab

img
Wilko Stark. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

.

Wilko Stark (46) hat dem zukünftigen Vorstandsvorsitzenden von Daimler und Mercedes-Benz Ola Källenius mitgeteilt, dass er kein Vorstandsmandat Einkauf und Lieferantenqualität in der zukünftigen Mercedes-Benz AG anstrebt. Der Aufsichtsrat hatte Ende März Kandidatinnen und Kandidaten für die zukünftigen Besetzungen der Vorstände von Mercedes-Benz, Daimler Truck und Daimler Mobility vorgeschlagen.

Derzeit ist Wilko Stark Bereichsvorstand Mercedes-Benz Cars Einkauf und Lieferantenqualität. Stark begründete seine Entscheidung damit, seinen zukünftigen Werdegang in eine technisch orientiertere und gesamtunternehmerische Funktion lenken zu wollen. Die Neubesetzung der Leitung des Bereiches Mercedes-Benz Cars Einkauf und Lieferantenqualität wird baldmöglichst erfolgen. (ampnet/deg)

STARTSEITE