Vatikan

Papst Franziskus spendet Ostersegen "Urbi et Orbi"

  • AFP
  • In POLITIK
  • 21. April 2019, 05:03 Uhr
img
Papst Franziskus auf dem Petersplatz Bild: AFP

Zehntausende Gläubige werden heute auf dem Petersplatz in Rom erwartet, um dort ab 10.00 Uhr mit Papst Franziskus die Ostermesse zu feiern. Um 12.00 Uhr spendet er dann wie in jedem Jahr vom Balkon des Petersdoms den Ostersegen 'Urbi et Orbi'.

Zehntausende Gläubige werden heute auf dem Petersplatz in Rom erwartet, um dort ab 10.00 Uhr mit Papst Franziskus die Ostermesse zu feiern. Um 12.00 Uhr spendet das Oberhaupt der katholischen Kirche dann wie in jedem Jahr vom Balkon des Petersdoms den Ostersegen "Urbi et Orbi" ("Der Stadt und dem Erdkreis").

Traditionell wird der Segen "Urbi et Orbi" in Dutzenden Sprachen erteilt, die Zeremonie wird in zahlreiche Länder übertragen. Die christlichen Osterfeierlichkeiten ziehen sich über mehrere Tage hin. Zum Auftakt hatte der Papst am Gründonnerstag im Gefängnis von Velletri, etwa 40 Kilometer südöstlich von Rom, mehreren Häftlingen die Füße gewaschen.

STARTSEITE