Nordrhein

Zwölfjähriger bei Streit im Kino durch Sturz über Brüstung schwer verletzt

img
Rettungswagen im Einsatz Bild: AFP

Bei einem Streit in einem Kinosaal in Krefeld hat ein zwölfjähriger Junge durch einen Sturz über eine Brüstung schwere Verletzungen davongetragen. Das Kind war bei einer Rangelei mit einem 20-Jährigen mehrere Meter in die Tiefe gestürzt.

Bei einem Streit in einem Kinosaal in Krefeld hat ein zwölfjähriger Junge durch einen Sturz über eine Brüstung schwere Verletzungen davongetragen. Das Kind war bei einer Rangelei mit einem 20-Jährigen mehrere Meter in die Tiefe gestürzt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Zwölfjährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Der mutmaßliche Täter und zwei seiner Begleiter flüchteten den Angaben zufolge, wurden jedoch wenig später von Polizisten gestellt. Der polizeibekannte 20-Jährige muss sich nun mit einem Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung auseinandersetzen.

STARTSEITE