Panorama

Angstbehandlung Hamburg | Hypnose Dr. phil. Elmar Basse

img
Angstbehandlung Hamburg | Hypnose Dr. phil. Elmar Basse

.

Klinische Hypnose, beziehungsweise Hypnosetherapie, kann eine sehr wirksame Hilfe bei Angst in ihren verschiedenen Erscheinungsformen sein, sagt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Viele Menschen kennen die landläufigen Angstthemen, die meist als Phobien anzusehen sind, zum Beispiel die verbreitete Flugangst, die Höhenangst, die Angst vor Spinnen und anderen Insekten, es gibt aber auch bei nicht wenigen Menschen Ängste, in einem Aufzug zu fahren, die Angst vor dem Zahnarztbesuch oder vor medizinischen Eingriffen überhaupt, insbesondere auch Angst vor Blut und Spritzen. Dies ist nur eine kleine Auswahl von Ängsten / Phobien, die sich auf einzelne Themen richten, sagt Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Sehr verbreitet ist aber auch die scheinbar grundlose Angst, auch als generaliserte Angst bezeichnet. Hier ist die Angst gewissermaßen eine Art Grundgefühl, das sich auf eine Vielzahl, fast beliebige Themen richten kann beziehungsweise von den verschiedensten Reizen ausgelöst wird, so aber, sagt der Hypnosetherapeut Elmar Basse, dass man eigentlich gar nicht mehr wirklich von einer Angstauslösung durch den jeweiligen Reiz sprechen kann, sondern vielmehr davon ausgehen muss, dass diese Angst in dem jeweiligen Reiz nur einen Anlass findet, um durchzubrechen. Das macht sie für die Betroffenen aber auch so schwer greifbar, es scheint keinen Sinn, keinen rationalen Grund für die Angst zu geben. Gerade dies hat sie aber, so erklärt der Hypnosetherapeut Elmar Basse, durchaus mit einer ganzen Reihe anderer Ängste gemeinsam: nämlich dass das Angstgefühl der jeweiligen Situation, in der es auftritt, nicht oder kaum angemessen ist. Zum Beispiel kennzeichnet es ja besonders die Flugangst als eine irrationale Angst, dass sie sich auf ein Verkehrsmittel richtet, das zu den sichersten der Welt gehört, während ungleich unsicherere Verkehrsmittel, beispielsweise das Fahrrad, von den gleichen Menschen oft bedenkenlos benutzt werden. Daraus erklärt sich laut dem Hypnosetherapeuten Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg aber auch, dass gut gemeinte Ratschläge oder rationale Erklärungsversuche bei Angst, den verschiedenen Ängsten und Phobien, aber auch bei Panikattacken oft so wenig Hilfe zu bieten vermögen. Die Interventionen richten sich hier nämlich meist an den bewussten Verstand, von dem angenommen wird, dass er die Angstgedanken produziere, sodass es in deren Folge zur Auslösung von Angstgefühlen komme. Es könnte, und dafür spricht einiges laut Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg, aber auch genau umgekehrt sein: dass sich nämlich im Unbewussten Angst und Stress aufbauen, die in manchen Situationen unversehens auftauchen, aber auch wie ein Vulkan ausbrechen können. Der bewusste Verstand ist hier nur ein hilfloser Beobachter und kann kaum eingreifen. Hilfreicher könnte eine Hypnosebehandlung sein, sagt Elmar Basse.

Pressekontakt
Dr. phil. Elmar Basse - Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Elmar Basse
Colonnaden 5
20354 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
https://www.dr-basse.de



Pressetexte verbreiten



Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 49,- €.

PRESSEMITTEILUNG VERSENDEN

STARTSEITE