Politik

Bürger in Bremen wählen neue Bürgerschaft

  • AFP
  • In POLITIK
  • 26. Mai 2019, 06:08 Uhr
img
Bremer Stadtmusikanten Bild: AFP

Parallel zur Europawahl wird in Bremen die Bürgerschaft neu gewählt. 482.000 Bürger sind dazu aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Umfragen zufolge liegt die CDU vor der in Bremen in einer rot-grünen Koalition regierenden SPD.

Parallel zur Europawahl wird in Bremen heute (08.00 Uhr) die Bürgerschaft neu gewählt. Rund 482.000 Bürger sind dazu aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Den jüngsten Umfragen zufolge liegt die CDU vor der in Bremen in einer Koalition mit den Grünen regierenden SPD. Dieser drohen demnach eine schwere Schlappe sowie der Verlust der Macht im kleinsten Bundesland.

Die CDU mit ihrem Spitzenkandidaten Carsten Meyer-Heder könnte auf auf 26 bis 28 Prozent kommen, die SPD um Bürgermeister Carsten Sieling auf 23 bis 24,5 Prozent. Die Grünen könnten 18, die Linke elf bis zwölf, die FDP fünf bis sechs und die AfD sechs bis sieben Prozent erreichen. Rechnerisch möglich wären Dreierbündnisse unter Führung von CDU oder SPD sowie eine große Koalition dieser beiden Parteien. Die SPD schloss Bündnisse mit CDU und FDP bereits aus.

STARTSEITE