Wahlen

Abschluss der Europawahl mit Abstimmungen in 21 EU-Ländern

  • AFP
  • In POLITIK
  • 26. Mai 2019, 06:08 Uhr
img
Wahllokal in Prag Bild: AFP

Zum Abschluss der viertägigen Europawahl finden neben Deutschland auch die Abstimmungen in in 20 weiteren EU-Ländern ab. Die nationalen Wahlbehörden müssen mit der Veröffentlichung von offiziellen Ergebnissen warten, bis in allen Staaten die Wahllokale geschlossen haben.

Die viertägige Europawahl geht heute mit Abstimmungen in Deutschland und 20 weiteren EU-Ländern zu Ende. Die nationalen Wahlbehörden müssen mit der Veröffentlichung von offiziellen Ergebnissen warten, bis in allen Staaten die Wahllokale geschlossen haben. Dies ist um 23.00 Uhr am Sonntag der Fall, wenn auch in Italien die Wahl vorbei ist. Ab 20.15 Uhr gibt es von der EU erste Prognosen für das Europaparlament auf Basis von Nachwahlbefragungen und Umfragen vor der Wahl.

Um 23.15 Uhr veröffentlicht das Europaparlament dann eine erste Hochrechnung, in die offizielle Endergebnisse und vorläufige Ergebnisse aus den meisten der 28 EU-Staaten einfließen. Sie werden in den folgenden Stunden aktualisiert. Die Europawahl hatte am Donnerstag mit den Abstimmungen in Großbritannien und den Niederlanden begonnen. Nach Schätzungen des Europaparlaments waren EU-weit rund 427 Millionen Bürger wahlberechtigt.

STARTSEITE