Börse

DAX tritt auf der Stelle - Lufthansa stürzt ab

  • dts
  • In FINANZEN
  • 17. Juni 2019, 12:33 Uhr
img
Frankfurter Wertpapierbörsedts

.

Frankfurt/Main - Der DAX hat sich bis zum Montagmittag kaum bewegt. Die deutsche Leitindex wurde gegen 12:30 Uhr mit rund 12.100 Punkten berechnet, 0,06 Prozent über Freitagsschluss.

Mit Abstand größter Kursverlierer waren die Anteilsscheine der Lufthansa, die bis zum Mittag rund 12 Prozent nachließen. Die Airline rechnet unter anderem wegen fallender Ticketpreise für 2019 nur noch mit einem operativen Gewinn (bereinigtes Ebit) von 2,0 bis 2,4 Milliarden Euro. Bislang war die Konzernführung noch von 2,4 bis 3,0 Milliarden Euro ausgegangen. Der Nikkei-Index hatte sich zuletzt kaum bewegt und mit einem Stand von 21.124,00 Punkten geschlossen (+0,03 Prozent).

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagnachmittag ebenfalls quasi unverändert: Ein Euro kostete 1,1214 US-Dollar (+0,01 Prozent).

STARTSEITE