Luftfahrt

Flugbegleiter-Gewerkschaft kündigt Streiks bei Lufthansa an

img
Lufthansa-Maschinen am Flughafendts

.

Frankfurt/Main - Die Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO hat Streiks bei der Fluggesellschaft Lufthansa ab Juli angekündigt. Bei den Lufthansa-Töchtern Eurowings und Germanwings werde es so bald wie möglich eine Urabstimmung geben, bei der Lufthansa werde sich dies um ein paar Wochen verzögern, teilte der stellvertretende UFO-Vorsitzende Daniel Flohr am Donnerstag in Frankfurt mit.

"Am Ende dieser Urabstimmungen werden wir konkret verkünden, wann, wo und wie lange Arbeitskämpfe stattfinden werden", so der stellvertretende UFO-Vorsitzende weiter. Zuvor hatte die Flugbegleiter-Gewerkschaft im März Tarifverträge mit der Lufthansa gekündigt und drei Monate vor Ende der Friedenspflicht am 30. Juni mit einem Streik des Kabinenpersonals im Sommer gedroht. Lufthansa hatte die Kündigungen jedoch nicht anerkannt.

STARTSEITE