Gesundheit

7 Tipps um die Blutzirkulation natürlich zu verbessern

img
@ stevepb (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

.

Wenn es darum geht, möglichst gesund zu sein, dann ist insbesondere ein Aspekt äußerst wichtig: Eine optimale Blutzirkulation. Denn diese ist enorm wichtig, damit jeglichen Zellen alle wichtigen Nährstoffe verfügbar gemacht werden, was unter anderem auch eine Vielzahl an Beschwerden schützt. So können damit beispielsweise unterschiedliche Schmerzen, suboptimale Energielevel sowie aber auch eine Vielzahl von anderen Symptomen effektiv bekämpft werden.

Dieser Blutkreislauf findet in den sogenannten Arterien statt, wobei es wichtig ist, dass diese immer möglichst frei sind, damit sich das Blut auch innerhalb optimaler Zeit die jeweiligen Zellen erreicht und somit eine tolle Gesundheit gefördert werden kann.

Dies ist deshalb so wichtig, da Zellen im Körper mit der Zeit zerfallen, wenn diese nicht ausreichend mit Blut versorgt werden. Das hat zahlreiche negative Effekte auf die Gesundheit. Daher ist es auch äußerst wichtig, dass man jegliche Maßnahmen ergreift, um eine optimale Blutzirkulation zu fördern. 


Wie erreicht man eine bessere Zirkulation des Blutes?

Möglicherweise stellen Sie sich jetzt die Frage: Was kann ich machen, um die Blutzirkulation meines Körpers zu verbessern? Das verraten wir Ihnen natürlich gerne. Hier sind 7 Tipps, mit denen Sie Ihre Blutzirkulation auf effiziente Art und Weise verbessern können. 


1. Regelmäßige körperliche Aktivität

Klarerweise stellt Sport eine der besten Maßnahmen dar, um optimale Blutzirkulation erreichen: Denn sportliche Aktivitäten haben etwa zahlreiche tolle Effekte auf das Herz, wovon in weiterer Folge auch die Blutzirkulation massiv profitiert. Dabei ist es relativ unerheblich, welche Sportart man macht. Empfehlenswert ist jedoch insbesondere Cardio, da Sportarten, wie etwa Laufen, Radfahren und auch Schwimmen diesbezüglich den besten Effekt auf die Leistungsfähigkeit des Herzens haben, wobei man diese regelmäßig und mehrmals wöchentlich praktizieren sollte.


2. Gesundes Gewicht

In weiterer Folge ist es auch sehr wichtig, ein gesundes Gewicht zu haben: Denn je größer der Körper ist, desto längere Wege legt auch das Blut zurück, was negative Effekte auf die Gesundheit haben kann. Dieses Ziel kann beispielsweise mit regelmäßigem Sport, gesunder Ernährung und auch generell einem gesunden Lebenswandel erreicht werden, was beispielsweise auch ausreichenden Schlaf involviert, da dieser den Gewichtsverlust fördern kann.


3. Natürliche Supplements

Zudem existieren auch einige natürliche Supplements, mit denen man die Blutzirkulation verbessern kann: So können beispielsweise Vitamin C, E und K sowie auch Curcumin, Pinienrinde, Ginkgo Biloba und auch Omega-3 Fettsäuren zur besseren Blutzirkulation beitragen.

Laut Wellvita.com ist insbesondere Ginkgo Biloba sehr effizient und wird bereits seit Jahrtausenden in Form einer Heilpflanze verwendet, um die Blutzirkulation zu verbessern.  Gingko ist in weiterer Folge einer der weltweit ältesten Bäume und somit auch bereits extensiv erforscht worden. Daher konnte die Wirksamkeit von Gingko Biloba in Bezug auf die Zirkulation des Blutes auch einwandfrei festgestellt werden.


4. Superfrüchte essen

Superfrüchte stellen eine weitere tolle Lösung dar, um die Blutzirkulation zu verbessern. Das liegt unter anderem auch daran, dass diese zahlreiche wichtige Vitamine beinhalten, wie beispielsweise die Vitamine C, E und K, welche die Blutzirkulation effizient verbessern können.


5. Weniger gesättigte Fettsäuren

Des Weiteren ist es aber auch sehr wichtig, ungesunde Nahrungsmittel möglichst nicht zu konsumieren. Dies trifft insbesondere auf jene Lebensmittel mit einem hohen Anteil von gesättigten Fettsäuren zu, da diese zahlreiche negative Wirkungen auf die Blutzirkulation haben können. Somit sollte man auf diese Nahrungsmittel optimalerweise verzichten.


6. Tee trinken

Tee ist ein herausragendes Wundermittel, da es unter anderem Flavonoide, Polyphenole und auch Katechine beinhaltet, welche auch tolle Effekte auf die Blutzirkulation haben können. Dabei ist es relativ unerheblich, welche der bekanntesten Teesorten getrunken wird: Ob Grüner Tee, Schwarzer Tee oder auch Weißer Tee - alle dieser Sorten können auf ausgezeichnete Art und Weise dazu beitragen, dass eine verbesserte Blutzirkulation erzielt wird.


7. Vermehrte Aufnahme von Eisen

Eisen stellt einen der wichtigsten Komponenten von Blut dar und sollte daher auch regelmäßig konsumiert werden. Insbesondere heutzutage, wo zahlreiche Menschen weltweit nicht genug Eisen aufnehmen, ist es enorm wichtig, dass man darauf achtet, eisenreiche Nahrungsmittel in seine Ernährung einzubauen, wobei dies alternativ auch über Supplements mit Eisen erreicht werden kann.

Das waren unsere 7 Tipps, mit welchen eine verbesserte Blutzirkulation erreicht werden kann. Wenn Sie diese Ratschläge beachten, dann haben Sie hervorragende Chancen, dass auch Ihre Blutzirkulation auf optimale Art und Weise funktioniert. Dies wird in weiterer Folge auch generell zahlreiche ausgezeichnete Effekte auf Ihre Gesundheit sowie auch auf Ihr Wohlbefinden und auch Ihre generelle Lebensqualität haben, weswegen wir diese Änderungen in Ihrem Lebenswandel auch definitiv empfehlen können.

STARTSEITE