Statistik

Behörden-Kontakt per Internet

  • Rudolf Huber/wid
  • In UNTERNEHMEN
  • 12. Juli 2019, 11:54 Uhr
img
wid Groß-Gerau - 50 Prozent der Deutschen standen 2018 in elektronischem Kontakt mit Behörden oder sonstigen öffentlichen Einrichtungen. StartupStockPhotos / pixabay.com

Die Nachfrage wächst, und zwar deutlich: 50 Prozent der Bevölkerung nutzten im vergangenen Jahr das Internet für Kontakte mit Behörden und sonstigen öffentlichen Einrichtungen. Laut Statistischem Bundesamt (Destatis) lag der Anteil vor zehn Jahren noch bei 39 Prozent.


Die Nachfrage wächst, und zwar deutlich: 50 Prozent der Bevölkerung nutzten im vergangenen Jahr das Internet für Kontakte mit Behörden und sonstigen öffentlichen Einrichtungen. Laut Statistischem Bundesamt (Destatis) lag der Anteil vor zehn Jahren noch bei 39 Prozent.

Am häufigsten wurde dabei nach Informationen auf den Webseiten oder Apps gesucht. Deutlich niedriger war der Anteil etwa beim Herunterladen oder Ausdrucken von amtlichen Formularen (30 Prozent) sowie dem Zurücksenden ausgefüllter Formulare per Internet (16 Prozent).

Zur Begründung wurde im Rahmen einer Studie zum Nutzungsverhalten vor allem Bedenken wegen des Schutzes und der Sicherheit persönlicher Daten genannt. "Aber auch schlicht das fehlende Angebot von Online-Formularen durch die Behörden", so ein Destatis-Sprecher.

STARTSEITE