Panorama

Umsetzen statt Scheitern: Weiterbildungsseminar zum agilen Führungscoach

img
Umsetzen statt Scheitern: Weiterbildungsseminar zum agilen Führungscoach

.

Unternehmen an der Tagesordnung: Prozesse und Projekte scheitern, Strategien schlagen fehl, Ziele werden nicht erreicht. Veränderungen müssen bewältigt und die agile Transformation geleistet werden. Und dabei wissen Führungskräfte weder, wie sie das eigene In Arbeitspensum schaffen sollen, noch wie sie ihre Mitarbeiter ausreichend motivieren können. Unternehmen tappen von einer S.A.U.-Falle in die nächste - das Scheitern An Umsetzung hat dramatische Auswirkungen auf das operative Geschehen. Nur verständlich, dass dadurch der gewünschte und angestrebte Erfolg ausbleibt - kurzfristig ebenso wie hinsichtlich der langfristigen Vision.

Seminar für agiles Führungscoaching in 2 Modulen
Antworten auf die Frage, wie Umsetzung gelingt, liefert das Seminar "Umsetzen statt Scheitern" für agiles Führungscoaching im November 2019. An der Seite der Teilnehmer die beiden Trainer und Berater Elmar Lesch und Ralf Koschinski, die als UMSATZMEISTER® bereits seit einigen Jahren gemeinsam Menschen zur Veränderung bewegen. Am 7./8. sowie 28./29. November geht es im Gesundzeitresort Siebenquell in Weißenstadt mit den sechs häufigsten S.A.U.-Fallen nicht nur um die zentralen Ursachen für das Scheitern, sondern vor allem, wie sich mit der 8A-Umsetzungsmethode die Erfolgsquote beeindruckend erhöhen lässt.

Ursachen haben immer eine Wirkung - positiv und negativ!
Die Auswirkungen des S.A.U.-Prozesses sind dramatisch. Schafft es ein Unternehmen nicht, den S.A.U.-Fallen zu entkommen, ist der wirtschaftliche Erfolg in Gefahr. Tappt ein Chef in die S.A.U.-Fallen, hat dies schädliche Auswirkungen auf sein Leben und das seiner Mitarbeiter. Etwas Positives hat das Ganze aber doch: Jeder hat die Möglichkeit, diese Bedingungen zu verändern! Beispielsweise mit nachfolgenden acht Erfolgshebeln (Phasen) zur Umsetzung: 1A = Erfolgt kein klarer, transparenter und messbarer Auftrag ist die Gefahr groß, auf den falschen Kurs zu kommen und so kein optimales Ergebnis zu erreichen. 2A = Die Analyse hat eine entscheidende Bedeutung hinsichtlich der Auswahl und Führung des Ergebnisteams für die Umsetzung. 3A = Erst mit der Adresse werden Betroffene zu Beteiligten gemacht - auch wenn viele Führungskräfte glauben, sie müssten Infos einfach in die Runde geben und es werde sich schon jeder das herausgreifen, was für ihn wichtig ist. 4A = Aktivität ist die Erarbeitung des Ablauf- und Terminplans zur effektiven und effizienten Umsetzung. Am Ende steht die gemeinsam entwickelte konkrete Aktivitätenbeschreibung zur Selbststeuerung mit einer freiwilligen Zustimmung der Umset-zungsverantwortlichen. 5A = Projekte und neue Aufgaben benötigen Antrieb. Die Aktivierung der individuellen Treiber aller beteiligten Mitarbeiter gibt die nötige Startmotivation. 6A = Bei Ausführung wird mit dem Mitarbeiter gemeinsam priorisiert und entschieden, inwieweit Kompetenzen vorhanden sind, entwickelt oder delegiert werden können. 7A = Ausrichtung bedeutet, erfolgreich zu navigieren - durch die Bündelung der Kräfte aller Beteiligter, Ressourcen und Aktivitäten auf das gemeinsam vereinbarte und angestrebte Ziel hin. Entscheidend ist die laufende Kalibrierung, das zeitnahe Anpassen an Sollwerte sowie die Regulierung in Bezug auf den Menschen im Prozess oder Projekt hinsichtlich der Zielerreichung. 8A = Automatisierung ist ein vom Mitarbeiter/Ergebnisteam selbsttätig geregelter Umsetzungsprozess der vorherigen Phasen, d. h. die Verantwortung zur Selbststeuerung wird gelebt und so eine dauerhafte Umsetzung sichergestellt.

Sofort einsetzbar im Unternehmen
Konzipiert ist das Seminar als ganzheitliche Ausbildung zum Führungscoach mit allen Umsetzungshilfen zum sofortigen Einsatz im Unternehmen. Neue Sichtweisen, auch durch den intensiven Austausch der Teilnehmer in kleinen Gruppen, sowie eine schnelle und einfach anwendbare Methoden-Toolbox sichern den Praxistransfer. Mehr Sicherheit beim Führen, weniger Widerstände bei den Mitarbeitern im Change sowie das Nutzen der Selbststeuerung im Team machen das Umsetzungs-Seminar rund um den 8A-Navigator für agiles Führungscoaching zu einer wertvollen Management-Methode für disruptive Zeiten und hoher Mitarbeiterorientierung.

Modul 1: 07./08. November 2019 / Weißenstadt/Fichtelgebirge
Modul 2: 28./29. November 2019 / Weißenstadt/Fichtelgebirge

Passend zum Seminar gibt es für alle, die noch eine passende und wirksame Urlaubslektüre suchen, das Buch: " Umsetzen statt Scheitern. 8A-Navigator für agiles Führungscoaching" (176 Seiten, ISBN 978-3-648-12270-9)

Bildquelle: @rawpixel.com

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Carina Quast
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231/9637-0
info@mm-pr.de
https://www.mm-pr.de/



Pressetexte verbreiten



Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 49,- €.

PRESSEMITTEILUNG VERSENDEN

STARTSEITE