Aerodynamik

Astra stellt Calibra in den Wind-Schatten

img
mid Groß-Gerau - Aerodynamik-Meister: der neue Opel Astra. Opel

Opel hat den Astra besonders windschnittig geformt. Er fährt direkt an die Spitze und gesellt sich zum legendären Aerodynamik-Champion Opel Calibra und dem Opel-Flaggschiff Insignia, den windschlüpfigsten Modellen, die der Automobilhersteller aus Rüsselsheim bisher gebaut hat.


Opel hat den Astra besonders windschnittig geformt. Er fährt direkt an die Spitze und gesellt sich zum legendären Aerodynamik-Champion Opel Calibra und dem Opel-Flaggschiff Insignia, den windschlüpfigsten Modellen, die der Automobilhersteller aus Rüsselsheim bisher gebaut hat.

Der neue Astra feiert auf der IAA 2019 in am Main Frankfurt Weltpremiere und glänzt mit Bestwerten in Sachen Kraftstoffeffizienz und Aerodynamik. Mit einem cW-Wert von 0,26 zählen sowohl der neue Astra-Fünftürer als auch der Sports Tourer laut Opel zu den Fahrzeugen mit dem niedrigsten Luftwiderstandbeiwert der Kompaktklasse.

STARTSEITE