Auszeichnung

Marken-Ranking: Lego auf der Pole Position

  • Ralf Loweg/wid
  • In UNTERNEHMEN
  • 20. August 2019, 14:39 Uhr
img
wid Groß-Gerau - Lego-Steine sind nicht nur Kindern ein Begriff. jhusemannde / pixabay.com

Spielzeughersteller Lego steht an der Spitze des YouGov Brand Health Ranking für Deutschland und hebt sich mit 51,2 Scorepunkten deutlich von der Konkurrenz ab. Das Brand Health Ranking prämiert die Marken, die in allen Bewertungsdimensionen des BrandIndex am besten abschneiden.


Spielzeughersteller Lego steht an der Spitze des YouGov Brand Health Ranking für Deutschland und hebt sich mit 51,2 Scorepunkten deutlich von der Konkurrenz ab. Das Brand Health Ranking prämiert die Marken, die in allen Bewertungsdimensionen des BrandIndex am besten abschneiden.

Wie auch 2018 folgt die Drogeriemarktkette dm (45,4 Punkte) auf Platz zwei unter mehr als 1.200 im Markentracker beobachteten Marken. Nivea und Ravensburger tauschen verglichen zum Brand Health Ranking 2018 einmal die Plätze. So steht Nivea auf Platz drei mit einem Score von 42,8 Punkten. Vom dritten auf den vierten Platz ist der Spieleverlag Ravensburger gerutscht (40,6 Punkte).

Als erstes Tech-Unternehmen in den Top 10 findet sich Samsung auf Platz fünf (39,9 Punkte). Der südkoreanische Großkonzern hat 2018 noch Platz sechs belegt, auf den sich 2019 jedoch Haribo (39,4 Punkte) hochgekämpft hat. Dicht gefolgt mit 39,3 Scorepunkten ist Adidas ganz neu dabei. Wie auch in 2018 belegt der Süßwaren-Hersteller Ritter Sport den achten Platz. An neunter Stelle findet sich Google. Gleichbleibend zu 2018 steht Bosch auf dem zehnten Platz der deutschen Top 10.

STARTSEITE