Lifestyle

Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern in Bayern

  • dts
  • In LIFESTYLE
  • 25. August 2019, 17:11 Uhr
img
Deutscher Wetterdienstdts

.

Offenbach - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat vor schweren Gewittern in Teilen Bayerns gewarnt. Es könne örtlich zu Blitzschäden sowie Überflutungen von Kellern und Straßen kommen, teilte der DWD am Sonntagnachmittag mit.

Zudem seien durch Hagelschlag Schäden an Gebäuden, Autos und landwirtschaftlichen Kulturen möglich. Die aktuellen Warnungen gelten zunächst bis in die Nacht zum Montag. Eine Verlängerung sowie eine Ausdehnung auf weitere Gebiete sei möglich, so der DWD. Am Rande eines Hochs über dem Baltikum gelange von Südosten her aktuell sehr warme bis heiße und teilweise auch labil geschichtete Subtropikluft nach Deutschland. Die Gewitterzellen ziehen laut Wetterdienst nur sehr langsam und können dadurch in kurzer Zeit heftigen Starkregen mit 30 bis 40, lokal bis 60 Liter pro Quadratmeter bringen.

Auch Hagel bis zu drei Zentimeter oder Ansammlungen von kleinkörnigem Hagel sowie Sturmböen seien möglich.

STARTSEITE