USA

UNO veranstaltet "Jugendgipfel" zum Klimaschutz

img
Klima-Protest in New York Bild: AFP

Die UNO veranstaltet am Samstag in New York ihren bislang ersten 'Klimagipfel' speziell für junge Leute. Die Vereinten Nationen erkennen damit die Bedeutung der von der jungen Aktivistin Greta Thunberg entfachten weltweiten Bewegung für mehr Klimaschutz an.

Die UNO veranstaltet am Samstag in New York ihren bislang ersten "Klimagipfel" speziell für junge Leute (ab 16.00 Uhr MESZ). Die Vereinten Nationen erkennen damit die Bedeutung der von der jungen Aktivistin Greta Thunberg entfachten weltweiten Bewegung für mehr Klimaschutz an. Die 16-jährige Schwedin wird unter den rund 500 Teilnehmern des Treffens sein, das zwei Tage vor einem UN-Klimagipfel mit Staats- und Regierungschefs stattfindet. 

Bei dem UN-"Jugendgipfel" sollen die Aktivisten ihre Aktionen und Projekte vorstellen. Auch von jungen Leuten entwickelte Technologien für den Klimaschutz werden präsentiert. Am Freitag hatten weltweit Millionen Menschen bei Streiks, Versammlungen und Protestzügen verstärkte Anstrengungen gegen die Erderwärmung gefordert.

STARTSEITE