Sport

1. Bundesliga: Leipzig nach Sieg in Bremen wieder Tabellenführer

  • dts
  • In SPORT
  • 21. September 2019, 20:34 Uhr
img
Willi Orban (RB Leipzig)dts

.

Bremen - Am 5. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat RB Leipzig im Auswärtsspiel bei Werder Bremen mit 3:0 gewonnen. Durch den Sieg kletterte Leipzig wieder an die Tabellenspitze zurück mit zwei Punkten Abstand auf den Tabellenzweiten Bayern München, der zwischenzeitlich die Tabellenführung übernommen hatte.

Bremen bleibt trotz der Niederlage vorerst auf dem zehnten Tabellenplatz. In der 14. Minute erzielte Willi Orban das Führungstor für RB. Der Leipziger Mittelfeldspieler Christopher Nkunku hatte einen Eckball an den ersten Pfosten geflankt, wo Orban einen Schritt schneller war als sein Gegenspieler Gebre Selassie und das Leder aus fünf Metern ins halbhohe linke Eck köpfte. Marcel Sabitzer baute in der 35. Minute die Leipziger Führung durch einen direkt verwandelten Freistoß weiter aus, den er aus 21 Metern über die Bremer Mauer hinweg präzise ins obere linke Eck zirkelte. In der 64. Minute sah Leipzigs Mittelfeldspieler Konrad Laimer die gelb-rote Karte, nachdem ihm der Ball bei einem Zweikampf mit Bremens Mittelfeldspieler Leonardo Bittencourt unglücklich auf den linken Arm gefallen war.

Der Schiedsrichter Tobias Stieler wertete dies als absichtliches Handspiel. Marcelo Saracchi erzielte in der 83. Minute sogar noch das dritte Leipziger Tor in dieser Partie. Nach einem Solo von RB-Stürmer Timo Werner auf der rechten Seite bediente er seinen Teamkollegen Amadou Haidara, der anschließend von der zentralen Strafraumkante auf das Tor schoss. Der Bremer Torhüter Jiri Pavlenka konnte den Schuss zwar noch abwehren, aber Saracchi staubte aus 14 Metern in die flache linke Ecke zum 3:0-Endstand ab.


STARTSEITE