Brennpunkte

Zwei Tote bei Unfall in Oberbayern

img
Polizeidts

.

Traunstein - Bei einem Unfall auf der B 305 im oberbayerischen Landkreis Traunstein sind am Sonntag zwei Menschen ums Leben gekommen. Erst am Tag davor waren nur wenige hundert Meter entfernt zwei weitere Personen schwer verletzt worden.

Zwischen Grassau und Rottau stießen am Sonntag gegen 13:30 Uhr ein Rad- und ein Motorradfahrer zusammen, beide kamen dabei ums Leben. Nach ersten Ermittlungen wollte der 72-jährige Radfahrer die Bundesstraße überqueren, um in den gegenüberliegenden Radweg weiter zu fahren. Offensichtlich hatte er das in Fahrtrichtung Grassau fahrende Motorrad des 53-jährigen Rosenheimer übersehen und es kam zum Zusammenstoß. Beide Personen waren sofort tot.

Bereits am Samstagvormittag waren drei Motorräder an einem Unfall beteiligt, dabei wurden zwei 21- und 22-jährige Motorradfahrer schwer verletzt. Ein 34-jähriger Motorradfahrer wurde leicht verletzt. Nach Zeugenaussagen überholte die Motorradgruppe im Bereich eines Überholverbots einen Pkw. Der an dritter Position fahrende Motorradfahrer verlor offensichtlich die Kontrolle über sein Krad und fuhr auf den vorausfahrenden Motorradfahrer auf.

Der wiederum kam ins Schlingern und riss auch noch das davor fahrende Motorrad mit, so dass alle drei zu Sturz kamen.

STARTSEITE