Türkei

Erdogan nennt Macrons Nato-Aussagen "inakzeptabel"

img
Recep Tayyip Erdogan (l.) und Donald Trump Bild: AFP

Der türkische Präsident Erdogan hat die jüngsten Bemerkungen von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron zur Nato 'inakzeptabel' genannt. Bei einem Treffen mit Erdogan sagte US-Präsident Trump, dass Erdogan 'sehr enttäuscht' gewesen sei.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die jüngste Kritik von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron an der Nato als "inakzeptabel" zurückgewiesen. Bei einem Treffen mit Erdogan am Mittwoch im Weißen Haus sagte US-Präsident Donald Trump, der türkische Staatschef sei "sehr enttäuscht über die Erklärung Frankreichs" gewesen. "Ich denke, das hat den Präsidenten sehr gestört", sagte Trump. "Inakzeptabel", bekräftigte Erdogan mithilfe eines Dolmetschers.

Frankreichs Präsident Macron hatte der Nato in der vergangenen Woche den "Hirntod" bescheinigt. Er begründete dies mit einer mangelnden Koordination der USA mit den Europäern und dem "aggressiven" Vorgehen des Nato-Mitglieds Türkei in Syrien.

STARTSEITE