Motorsport

Renault mit neuem Formel 1-Team

  • Rudolf Huber
  • In SPORT
  • 13. Februar 2020, 12:04 Uhr
img
mid Groß-Gerau - Das neue Fahrer-Duo des Renault Formel 1-Teams: Daniel Ricciardo (l.) und Esteban Ocon. Renault

Mit einem neuen Fahrer-Duo startet das Renault Formel 1-Team am 15. März in Melbourne in die neue Rennsaison. 'Neben dem siebenfachen Grand-Prix-Sieger Daniel Ricciardo steigt als Neuzugang Esteban Ocon aus Frankreich ins Cockpit des neu entwickelten Renault R.S.20', heißt es aus Frankreich.


Mit einem neuen Fahrer-Duo startet das Renault Formel 1-Team am 15. März in Melbourne in die neue Rennsaison. "Neben dem siebenfachen Grand-Prix-Sieger Daniel Ricciardo steigt als Neuzugang Esteban Ocon aus Frankreich ins Cockpit des neu entwickelten Renault R.S.20", heißt es aus Frankreich.

Das Jahr 2020 ist laut Jérôme Stoll, Präsident von Renault Sport Racing, für das Team in verschiedener Hinsicht von entscheidender Bedeutung. Man wolle nicht nur die positiven Momente der ersten drei Jahre nach dem Wiedereinstieg in die Königsklasse aufgreifen, sondern sich auch intensiv auf die nachfolgende Saison vorbereiten, die für alle Teams eine Zäsur darstelle. Der Hintergrund: 2021 gibt es in der Formel 1 einschneidende Reglement-Änderungen. Neben technisch einfacheren Autos zählt dazu auch eine Budget-Obergrenze, damit die Teams wieder näher zusammenrücken.

Als Ziel der Werksequipe nannte Stoll bei der Teamvorstellung im Pariser "Atelier Renault" Platz vier in der Konstrukteurswertung.

STARTSEITE