Pandemie

Merkel: Zeit für Lockerung von Maßnahmen wegen Corona-Krise noch nicht gekommen

  • AFP
  • In POLITIK
  • 26. März 2020, 23:00 Uhr
img
Merkel bei EU-Gipfel per Videokonferenz Bild: AFP

Für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist es noch zu früh, um über eine Lockerung der wegen der Ausbreitung des Coronavirus verhängten Maßnahmen in Deutschland zu entscheiden. Es gebe immer noch einen Anstieg der Neuinfektionen, sagte Merkel.

Für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist es noch zu früh, um über eine Lockerung der wegen der Ausbreitung des Coronavirus verhängten Maßnahmen in Deutschland zu entscheiden. Es gebe immer noch einen Anstieg der Neuinfektionen, sagte Merkel am Donnerstagabend in einer im Internet übertragenen Pressekonferenz. Sie müsse deshalb die "Menschen in Deutschland wirklich um Geduld bitten". Denn Ziel müsse es sein, die Gesundheitssysteme nicht zu überlasten.

Angesichts einer Inkubationszeit von bis zu 14 Tagen könne noch nicht bewertet werden, ob die bisherigen Maßnahmen gewirkt hätten, sagte Merkel nach einer Video-Konferenz mit den EU-Staats- und Regierungschefs. "Deshalb sind wir noch gar nicht in dem Bereich zu sehen, ob diese Maßnahmen wirken."

Vor einer Woche waren in Deutschland weitgehend Schulen und Kitas geschlossen worden. Auch andere öffentliche Einrichtungen wie Klubs machten dicht, inzwischen sind auch viele Geschäfte und alle Restaurants geschlossen. Seit Montag sind zudem Kontakte von mehr als zwei Menschen im öffentlichen Raum verboten.

STARTSEITE