Saarland

Hans dämpft Hoffnungen auf rasche Lockerung von Corona-Auflagen

  • AFP
  • In POLITIK
  • 8. April 2020, 12:04 Uhr
img
Tobias Hans (CDU) Bild: AFP

Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat Hoffnungen auf eine rasche Lockerung der Corona-Auflagen gedämpft. 'Wir können keine Entwarnung geben', sagte er in Saarbrücken. Auch über die Osterfeiertage müssten Bürger ihre Geduld haben.

Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat Hoffnungen auf eine rasche Lockerung der Corona-Auflagen gedämpft. "Wir können keine Entwarnung geben", sagte Hans am Mittwoch in Saarbrücken. Auch über die Osterfeiertage müssten Bürger ihre Geduld unter Beweis stellen. Wann die Beschränkungen gelockert werden könnten, sei unklar.

Diese Frage könne niemand zuverlässig beantworten. "Es gibt viel zu viel, was wir jetzt noch nicht wissen", sagte Hans über das Virus. Ihm sei bewusst, dass der momentane Zustand "nicht willkürlich aufrecht erhalten werden" dürfe. Die Einschränkungen würden keinen Tag länger dauern als nötig.

Wenn der Zeitpunkt gekommen sei, würden die Beschränkungen "Schritt für Schritt" gelockert. Die oberste Maßgabe dabei sei, eine neue Infektionswelle zu verhindern. "Es wäre fatal, wenn wir durch ein zu weitgehendes Lockern zerstören, was wir mit größter Mühe aufgebaut haben", sagte Hans.

STARTSEITE